Eine kleine (oder große) Drei Zinnen Wanderung

Eigentlich wollte ich gar keinen eigenen Beitrag zu meiner kurzen Drei Zinnen Wanderung schreiben, aber ey, es war dort viel zu schön, um es nicht zu tun. Die Drei Zinnen sind immerhin ein Wahrzeichen Südtirols und immens beeindruckend. Dort oben fühlte ich mich kurz wie auf einem anderen Planeten. Und ziemlich frei. Eben Yoga für den Kopf, wie passend dieser Spruch einer meiner Leserinnen doch war und ist.

Nichts als Berge und Wind, der einem um die Ohren saust. Dazwischen überall Felsbrocken, als hätte dort oben jemand sein Spielzeug nicht wieder aufgeräumt, nur eben in einer etwas anderen Größendimension.

Drei Zinnen Wanderung – kurz oder lang, alles lohnt sich

Eigentlich war ich mit meiner Familie gerade in Osttirol, aber nur fünf Minuten von Innichen (das ist da, wo ihr den wunderbaren Leitlhof findet) entfernt und nun ja, nur knapp 45 Minuten Fahrtweg bis zum Parkplatz oben, ganz nah an den drei Zinnen. Wir sind also erst gegen 16:00 losgefahren und hatten damit das Glück, dass es vor Ort schon ziemlich leer war. Und das Licht! Hammer.

Hätte ich besser geplant, hätte ich definitiv auch einen Schlafsack und Wechselklamotten mitgenommen und dann mit der kleinen Rakete auf der Hütte übernachtet. Durchaus lassen sich diese Hütten die Nacht was kosten (z.B. kostet die Nacht HP auf der Lavaredohütte direkt unter den drei Zinnen 2020 67 Euro pro Person, für Kinder gibt es 15% Ermässigung), aber ey, morgens zum Sonnenaufgang DA OBEN STEHEN (und abends zum Sonnenuntergang) – ich glaube, es gibt wenig, was schöner wäre (und ich bin auch schon in Thailand morgens halb5 für den Sonnenaufgang aufgestanden).

Anyway: wer zu den drei Zinnen und um sie herum will hat jede Menge Möglichkeiten. Es gibt Fernwanderwege, Tageswanderungen oder eben auch die Option mit dem eigenen Auto oder dem Bus hochfahren, halbe Stunde laufen, gucken, wieder zurück. Denn vom Parkplatz der Auronzohütte läuft man etwa 20 Minuten zur Lavaredohütte und weitere 15-20 Minuten weiter bis zur Kuppe, dem Paternsattel, von der aus sich der ganze Wahnsinn überblicken lässt.

Hüttenwanderung – gut Ding will geplant werden

Mein feuchter Traum für 2021 ist definitiv die ein oder andere Hüttenwanderung im Sommer. Die drei Zinnen stehen ganz oben, eine Fernwanderung mit der kleinen Rakete über ein paar Tage fänd ich mega.
Und für alle, die sich wundern, warum ich immer nur von mir rede: Natürlich würde ich auch meinen Mann mitnehmen, ich glaube nur, ich habe ihn in den letzten Jahren zwangsweise ständig in die Berge gezerrt und ihm fehlt aktuell mehr das Meeresrauschen und der Sand zwischen den Zehen als enge Wanderstiefel, Steine im Schuh und ein schweres Kind auf dem Rücken. Aber hey, wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja doch wieder, ihn mit meinem Charme (höhö) zu überreden ;).

Rund um die drei Zinnen gibt es einige Übernachtungsmöglichkeiten. Neben der bereits oben genannten Lavaredo- und Auronzohütte findet ihr die Dreizinnenhütte und die kleinste und höchstgelegene Schutzhütte der Drei Zinnen: die Büllejochhütte. Gleich das Wichtigste vorweg: Ihr müsst euch – und ich schätze, das wird auch noch für 2021 gelten – größtenteils sehr früh entscheiden, wie ihr euer Jahr plant und einen Platz in euren Wunschhütten buchen. Die Dreizinnenhütte beispielsweise hat allein im letzten Jahr über 10.000 Mails mit Anfragen erhalten…

Hilfreich, was die Kosten für Hüttenübernachtungen angeht, ist mit Sicherheit eine Mitgliedschaft beim DAV.

So kommt ihr hin

Zum einen fährt die Mautstraße ein Bus hoch, das ist die ökologischste Variante. Es sei denn, ihr entschließt euch, sogar zu Fuß hoch zu laufen – denn auch das ist möglich. Mit dem eigenen Auto ist es ebenfalls möglich, eine Fahrt rauf und wieder runter liegt bei 30 Euro (wenn ihr oben übernachtet plus 15 Euro).

Auch sehr schön ist es im nicht ganz so weit entfernten Eggental. Zudem bisher auch nie besonders überlaufen, voller Geschichten und Sagen im Sommer und auch im Winter ist es dort sehr schön und es lässt sich herrlich Skifahren im Rosengarten. Also bitte: Südtirol ist immer eine Reise wert ❤️.

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
Littl by Lilit