Bruno die Schlafcouch als Friedensstifter

Gesponsert

Wer ist Bruno? Dazu komme ich gleich! Denn ich bin schon ein Fan von miteinander zusammen schlafen. Das stelle ich immer dann besonders fest, wenn Dani oder ich voneinander getrennt verreisen. Dieses Gefühl der Nähe sorgt für Geborgenheit und erholsamen Schlaf. Jetzt hat sich aber so ein kleines blondes Ding nachts in unserem Familienbett eingenistet. Und das schon eine ganze Weile. Und natürlich ist der Geruch und das Atemgeräusch des eigenen Kindes nochmal wie Balsam für die Seele. Aber die nächtlichen Unterbrechungen und das quer im Bett liegen zehren so langsam die elterlichen Energiereserven auf.

Die Trennung

Es bedeutete vor allem für mich aus oben beschriebener Gefühlslage eine große Überwindung, sich am Abend getrennt ins Bett zu legen. Wobei sich ja anfänglich eigentlich nur derjenige ins Bett legen konnte, der beim Kind nächtigte. Denn die Betten der großen Kinder waren ja überraschenderweise bereits durch eben diese besetzt. Und ein Nachtlager auf Isomatte oder Sofa im Wohnzimmer verhieß zwar nächtliche Ruhe, aber mitnichten Schlafkomfort. Eine Auflagefläche von knapp 60 cm ist einfach deutlich zu wenig. Also was tun?

Eine Schlafcouch muss her!

Und zwar eine, wo die Liegefläche zum häufigen Schlafen einlädt. Mit Schrecken erinnere ich mich an ein Schlafsofa eines Hotels, bei dem der Begriff Folterbank zutreffender gewesen wäre. Das obere Drittel der Liegefläche war durch eine deutlich wahrnehmbare Kante von dem viel zu weichem unteren Bereich getrennt. Die Quittung waren ein schmerzender Rücken und müde Augen am nächsten Morgen. Zudem muss die neue Couch auch größentechnisch passen, sollte sie doch die bereits existierende Ledercouch ergänzen. Also nicht zu breit, aber mit ausreichend Liegefläche für zwei Personen. Und dann auch noch kurzfristig lieferbar. Das schien zu Beginn der Corona-Krise fast das größte Problem zu werden.

Da ist das Ding

Positiv überrascht wurden wir dann durch Brunobett. Eine Schlafcouch mit den entsprechenden Maßen und sofort lieferbar! Klang zu schön um wahr zu sein. Blieb noch meine Skepsis hinsichtlich der Liegefläche. Der vereinbarte Liefertermin wurde eingehalten, die freundlichen Herren der Spedition haben das gute Teil sogar bis ins Wohnzimmer bugsiert, beim Auspacken geholfen und das spärliche, aber effektive Verpackungsmaterial auch gleich wieder mitgenommen. Wir mussten dann nur noch mit jeweils zwei Schrauben die Seitenteile montieren, was auch für Nicht-Heimwerker keine Herausforderung darstellen sollte. Was mir gut gefallen hat, ist die Möglichkeit die Füße der Couch aus zwei mitgelieferten Modellen selber auszusuchen. Zur Wahl standen Bügel aus gebürstetem Edelstahl oder vier konisch zulaufende Füße aus Holz, die wir dann letztendlich auch verwendet haben. Alles wirkt sehr sauber und stabil verarbeitet, so dass jetzt eigentlich nur noch der nächtliche Versuchsaufbau ausstand.

Liegeplatz

Was soll ich sagen? Die Sitzfläche wird ausgeklappt und gibt so Raum für die Sitzkissen frei, die dann dort während der Nacht deponiert werden können. Das Rückenteil verschließt umgeklappt dieses Depot und bildet den oberen Teil der nahtlose Liegeflache. Mit einer Breite von 1,40 Meter liegt das erschöpfte Elterntier sehr bequem und kann auch noch heimlich Besuch aus dem Schlafzimmer empfangen.

Gute Nacht

Ich kann sagen, Bruno die Schlafcouch hat unseren Familienfrieden erhalten und die tiefen Augenringe bei uns Eltern entschlackt. Wir wechseln uns mit dem Schlafen seit Mitte März dort ab, je nachdem wer beruflich gerade eingespannter ist. Wenn jetzt noch die großen Kinder des Nachts nicht immer das Wohnzimmer auf dem Weg zur Toilette passieren würden . . .

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
Mit dem Fahrrad durch Berlin