DIY am Freitag – Buch selber binden und verschönern

Ein Buch selber zu binden klingt nach viel Aufwand, ist es aber eigentlich gar nicht. Meine Tochter hat einen enormen Notizbuchverbrauch und so langsam gestaltet sich das selber binden als günstige Option.

Wer viele Notizen auf Zettelchen schreibt oder Ideen in Notizbüchern sammelt oder zeichnet oder immer wieder Unmengen in diese tollen Moleskine Büchlein investiert, der kennt das vielleicht: Man wird zu schnell arm.

Die Büchlein halten dann als Tagebuch her, als Notizbuch für Kram oder auch mal als kleines Geschenk für die Freundin. Es gibt verschiedene Arten, Bücher selbst zu binden, ich habe ein paar Formen zusammengetragen und natürlich auch eins selbst gebastelt und verschönert!

Ich habe beschlossen, für kleine Projekte oder Ideensammlungen bastle ich mir einfach mal schnell eigene Büchlein. Sie sind schnell gemacht und es braucht nicht viel für so ein Buch.

Buch selber binden – diese Möglichkeiten gibt es

Die Klebebindung

Die wohl umgänglichste Art ein Buch zu binden, ist die Klebebindung. Hier klebt man einfach den gesamten Inhalt (Papierblock) an den Umschlag.

Die Fadenheftung

Das habe ich gemacht. Sie sieht toll aus, ist hochwertig und hält auch was aus. Das Material ist meistens auch ohne extra Einkauf in jedem Haushalt vorhanden: Ein Faden wird durch die einzelnen Seiten geführt und damit näht ihr dann euer Buch zusammen. Für dicke Bücher ist das ein mega Aufwand, aber hey, was soll der Geiz.

Die Heftbindung

Das ist für mich neben der Ringbindung auch die Copyshop-bindung. Das Papier wird hier zusammengeheftet. Die Anzahl an Blättern ist begrenzt, Heftklammern sind ja nicht unendlich groß.

Die Ringbindung

Jeder Collegebock ist so zusammengetackert und diverse Abschlussarbeiten von Studenten aus dem Copyshop….in schön geht es aber auch.

Buch selber binden mit Fadenbindung – so einfach geht’s

Das braucht ihr:

  • Papier für die Innenseiten,
  • etwas dickeres Papier oder Karton für den Umschlag
  • Faden zum Binden in Wunschfarbe (er sollte nicht zu dick sein, aber stabil)
  • ein Lineal, Nadel und wer beim knicken des Papiers weniger Falten haben möchte, kann eine Karte (EC-/Kredit-/Videoleihkarte…) nutzen.
Buch selber binden - Material

Und so einfach geht’s

Buch selber binden

Die Seiten falten und glattstreichen. Wie viele Seiten euer Buch haben soll, bleibt euch überlassen.

DIY - Buch binden

Anschließend könnt ihr eure Löcher für das Zusammennähen einzeichnen. Ich habe alle 5cm eines gemacht, also insgesamt dann drei Stück.

DIY Karte - ausmessen

Danach mit der Nadel die Löcher stechen (wenn es zu viele Seiten sind, kann man auch vorsichtig mit dem Hammer draufklopfen, aber vorsichtig, nicht dass die Nadel abbricht – und was unterlegen…).

diy_card

Vernähen. Schwupp, das war es schon. Fertig ist das Büchlein für Notizen, Inspiration, Fotos, Geschichten und was eben so reingehört, in so ein gebundenes kleines Buch. Natürlich könnt ihr eure Nähte auch kreativer anbringen, zur Fadenheftung gibt es jede Menge verschiedene Möglichkeiten! Diese hier ist halt die einfachste.

Wenn das Büchlein jetzt noch schöner werden soll, dann weiterlesen:

Ich habe beschlossen, dass ich ein kleines Reise-Erinnerungsbüchlein basteln und befüllen will. Mit Fotos, Texten und allerlei Karten, die ich so gesammelt habe. Schließlich sieht es aktuell ja nach einer großen Reiseeinschränkung aus, also erinnern wir uns einfach an schöne Reisezeiten. Oder?

DIY Buch

Das Motiv oben ist recht einfach und erfordert jetzt keine krassen kreativen Ergüsse. Schön ist es aber trotzdem. Wer lieber Strand und Meer präferiert, der malt eben Palmen und Gummireifen. Falls ihr so was auch basteln wollt benötigt ihr – wie immer – nicht viel.
1. Euer Büchlein (ihr könnt natürlich auch ein gekauftes nehmen)
2. buntes Bastelpapier
3. Lineal, filigrane Schere, Skalpell

DIY Buch binden

An beliebiger Stelle malt ihr euch einen Kasten auf:

DIY Buch binden

Und schneidet ihn dann mit dem Skalpell aus.

DIY Buch binden

Für das Bild braucht ihr eben eure eigene Idee. Ich liebe ja Berge (und frage mich dauern, warum ich dort immer noch nicht wohne). Therotisch sind eurer Phantasie aber hier kaum Grenzen gesetzt.
Aufgeklebt wird auf der ersten Seite des Buchs und auf dem Einband (innen). Und das war es schon! Schnell, einfach, trotzdem hübsch und sehr individuell und persönlich.

DIY Buch binden
Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
energiekugeln rezept
Schnelle Energiekugeln