geburtstag geschenke ein jahr

16 schöne Geschenke zum ersten Geburtstag

Die Listen mit Geschenken zum ersten Geburtstag finden sich 3843492049-fach im Internet. Aber es ist halt auch irgendwie schon krass, weil: das erste Lebensjahr der kleinen Rakete ist rum. Und ich überlege dementsprechend seit Wochen, was schenkt man denn so einem kleinen Zwerg eigentlich? Und ich habe entschieden, ich will auch so eine Liste und vielleicht inspirire ich ja den ein oder anderen. Denn womit kann so ein Kind im zweiten Lebensjahr spielen. Ohne sich zu schnell zu langweilen und auch, ohne total überfordert zu sein. Und natürlich: wie teuer dürfen/müssen/können Geschenke für Kinder in diesem Alter eigentlich sein?

Wir haben inzwischen für uns das perfekte Geschenk gefunden, denn wir haben ihr einen Piklerbogen gebaut. Und es wird auch nur eines zum Geburtstag geben – gut, zugegeben, ein paar (vielleicht auch viele) Dinge, gibt es hier längst. Dennoch haben sich einige Spielsachen hier bereits bewährt, auch die wandern in diese unvollständige Liste für die Geschenke zum ersten Geburtstag.

16 Geschenke zum ersten Geburtstag – Inspiration und so

Es soll eine Inspiration für euch sein und vielleicht findet ihr ja das ein oder andere perfekte Geschenk für eure Kleinen zum ersten Geburtstag – es geht mir hier nicht um eine Liste der „sinnvollsten“ Geschenke oder der „allerallerallersinnvollsten“. Sondern um Dinge, die Kindern Spaß machen können – und da gilt für jedes Kind eine andere Vorliebe. Das eine läuft längst mit 12 Monaten. Das nächste fängt gerade erst an. Oder hat gerade herausgefunden, wie man vorwärts krabbelt. Jedes Kind ist anders und deswegen sind auch die Geschenke immer wieder individuell. Die kleine Chefin zum Beispiel hat damals ein Rutschauto (na gut, einen Zug) bekommen und ein Xylophon. Das spannendste an dem Tag war aber weder das eine noch das andere, es waren die Luftballons. Und ich weiß jetzt schon: auch die Rakete hat ein Faible für Ballons.

Gern könnt ihr mir in den Kommentaren auch eure Ideen da lassen – ich würde mich freuen, wenn die Liste hier weiter wächst und wächst!

Geschenke zum ersten Geburtstag – eine Auswahl

Ein Schaukeltier – den Dino von Mytoys finde ich ja total scharf. Und die Kids haben unserer Tochter auch schon den Spitznamen „Indoraptor“ gegeben. Würde hier also gut passen…Preislich liegt der Dino bei knapp über 60 Euro

Nachziehtier – auch hier jede Menge Auswahl – die Entscheidung ist da nicht ganz leicht. Die kleine Chefin hatte damals eine Raupe namens Walter, die Rakete den Dackel von Brio. Den kleinen gibt es für 12,99!

ein Lauflernwagen – er sollte im besten Fall stabil sein. So ein Lauflernwagen hält im Zweifel auch einige Jahre, denn auch viel später noch werden darin wichtige Dinge in der Wohnung hin und her gefahren. Die kleine Chefin hatte den Klassiker vom Schweden, die Rakete schiebt den Lauflernwagen von Brio durch die Wohnung. Den Lauflernwagen von Brio gibt es für 32,99 und der vom Schweden kostet 24,99 Euro.

ein Rutschauto – klaro! Darf nicht fehlen. Gibt es entweder von der Lieblingsautomarke oder gebraucht aus dem Netz oder den Klassiker: Das Bobbycar (um die 30 Euro).

Regenbogen von Grimms – es gibt ihn in groß (70 Euro) oder in klein (unter 12 Euro). Später lässt er sich auch erweitern, mit Platten und Figuren. So kann er jahrelang für verschiedenste Spiele und Bauprojekte genutzt werden. Ich hab mir von mehreren Eltern versichern lassen, dass das Teil nicht nur ein Geschenk für Eltern ist!

Regenmacher z.B von Hape – ist mir vorher nie aufgefallen, aber die kleine Rakete hat neulich ganz fasziniert einen in der Hand gehalten und sich ewig damit beschäftigt. Für Kleine gibt es schöne von Hape. Kostenpunkt: 14,99 Euro.

Ein Ball – Bälle funktionieren immer. Groß, mittel, klein, Tennisbälle, Flummis, eigentlich echt egal, Hauptsache es rollt – und ist nicht so klein, dass es verschluckt werden kann ;) (z.B. einen Naturkautschukball für 10,95 Euro)

Ein Balanceboard – von Wobbel gibt es schon für die Kleinsten Balanceboards. Zum Wippen, zum Balancieren, zum rumliegen, einfach für alles. Eltern können das Ding übrigens auch als Sportgerät nutzen ;).

Wie wäre es mit einem Tipi – Auch kleine Kids verstecken sich schon gern und so ein Tipi hält dann ja auch ein paar Jahre. Hätte ich sofort gekauft, allerdings scheitert es bei uns derzeit am Platz. Das verlinkte kostet 158 Euro, es gibt aber viele verschiedene in allerlei Preisklassen (bei Vertbaudet z.B. für 29,99).

Ein Stapelturm – zum Beispiel von Kindsgut in Pastell (14,99 Euro). Oder in blaugrün von echtkind (14,90 Euro). Oder in farbenfroh und groß von greenstories (29,95 Euro).

Auch schön: ein Bällebad. Zumindest für die Kinder, die es gern benutzen – aber mir fällt jetzt gerade kein Kind ein, dass Bällebäder nicht mag. Schön und vielfältig gibt es sie z.B. bei amazon (je nach Farbe um die 80 Euro). Brauchen aber auch ein wenig Platz :).

Ein Auto – das erste Auto findet definitiv schon bei den Kleinsten Gefallen. Zum Beispiel von Plantoys als Hase, Ente oder Huhn. Süß. 12,95 Euro.

Die Kugelbahn – klassisch oder musikalisch als Baum für 20,99- die Möglichkeiten sind auch hier wieder unbegrenzt. Und der Spielspaß hält ein paar Jahre an.

Stifte, im Idealfall auswaschbar funktionieren auch hervorragend in diesem Alter. Hier herrscht zumindest große Stifteliebe, nur das es ihr noch egal ist, ob Kuli, Edding oder Bleistift. Deswegen lieber Stifte für Kleinkinder. Die gibt es zum Beispiel von BIC Kids für etwas über 9 Euro.

Kühlschrankmagnete – zumindest für die, die keinen Einbaukühlschrank besitzen. Unser Kind zumindest spielt ständig mit den Magneten, die am Kühlschrank hängen, jetzt kriegt sie einfach ihre eigenen in Tierform von Djeco für unter 17 Euro. Die gleichen hatte die kleine Chefin damals auch schon (haben wir dann aber weiter verschenkt) bis sie etwa 8 Jahre alt war – halten lang und bereiten nicht unbedingt nur kleinen Kindern Spaß.

Ein Laufrad – okay, ein bißchen früh als Geschenk zum ersten Geburtstag, mag sich der geneigte Leser jetzt denken, aber im Prinzip geht es mit eineinhalb Jahren ja schon los. Warum also nicht die Oma und den Opa fragen (haben wir und es wird das wunderschöne Bike von Veloretti – 99 Euro), ob das nicht schon ein schniekes Geschenk wäre und im Sommer direkt nutzen. Noch mehr schöne Laufräder habe ich hier zusammengesucht.

Damit kann ja dann eigentlich mit Geschenken nichts mehr schief gehen? Oder?

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
Drive Now bei Ikea
Carsharing für Familien