Adventskalender in letzter Minute…

Ich war in den letzten Wochen doch recht viel mit dem Adventskalender für das Blog beschäftigt. Und dann fiel mir was ein. Siedend heiß!

Mein Kind hat noch keinen Adventskalender!

Ja ok. Sie ist jetzt knapp drei und vermutlich wird es ein harter Kampf, die 24 Türchen nicht gleich am ersten Tag zu öffnen, aber was solls, da will ich jetzt durch.
Also habe ich in letzter Minute noch schnell einen kleinen Adventskalender gebaut.

Adventskalender in letzter Minute – schnell selbst gemachtAdventskalender

Man braucht dazu nur 24 durchsichtige Plastikkugeln in verschiedenen Größen (gibt es z.B. im Kaufhof beim Bastelbedarf), Geschenkband, einen Ort zum Aufhängen und natürlich Geschenkpapier und Inhalte für die Päckchen (mir fehlen jetzt noch drei oder vier).

Ich habe den Kalender so in der Art in irgendeiner Frauenzeitschrift abgebildet gesehen, leider weiß ich nicht mehr in welcher. Ich habe in den letzten drei Wochen zu viel Zeit in Wartezimmern von Ärzten verbracht.

Der Adventskalender in letzter Minute ist fertig. Und jetzt kann der Dezember eigentlich kommen. Fehlen nur noch die Plätzchen, möchte mir jemand welche schicken, denn ich bin leider ein schlechter Plätzchenbäcker…

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
smood matratze test
321 Tage mit der Smood Matratze – Ein Erfahrungsbericht