Fit in den Sommer

Fitness Challenge auf butterflyfish – Woche 3

Die dritte Woche ist rum und mein erster Erfolg ist – nicht wirklich zu sehen…

Nur die Waage sagt tatsächlich zwei Kilo weniger. Hurra. Also doch ein bisschen unsichtbarer Erfolg :)

Und was mach ich: Samstag auf einer Veranstaltung wieder viel zu viel Kaffee mit Milch trinken. Aber ich finde, das geht schon! Ich wollte mich ja nicht geißeln, ich will einfach nur grundsätzlich etwas an der Art und Weise ändern, wie ich Lebensmittel zu mir nehme und das hat bisher ganz gut funktioniert, trotz ständiger Rumreiserei. Das Ergebnis bemerke ich unter anderem auch daran, dass ich nach wesentlich kleineren Portionen satt bin, wo ich sonst einfach reingeschaufelt habe, bis alles aufgegessen war.

Sportlich hätte es ein bisschen besser laufen können. Ich war nur einmal an der frischen Luft joggen und habe immerhin (fast) jeden Tag Sit-ups und Kniebeugen. Irgendwann muss das doch auch mal zu sehen sein!

Ich leide aber gerade wie ein Hund, diese drecks Sommerzeitumstellung macht mich alle. Ich finde, diesen Schmarrn braucht´s nicht: Her mit der Winterzeit!

Folgendes: Die Challenge läuft weiter, aaaaber ich werde ab sofort etwas weniger und unregelmäßiger hier darüber bloggen, wer sich bei der Challenge angemeldet hat (das geht einfach hier per Mail), wird aber jede Woche auf dem Laufenden gehalten, mit Tipps und Motivationshäppchen versorgt. Auf dem Blog gibt´s weiterhin spätestens einmal im Monat einen aktuellen „Danistand“ und weiterhin werde ich euch nach und nach die Sponsoren vorstellen, die meine Leser und mich bei der Challenge unterstützen und was ich so ausprobiert habe, das findet ihr hier natürlich auch.

Aaaaber: ich will dann doch nicht alles mit Challenge vollmüllen, derzeit fühlt es sich so an (siehe fast alle Beiträge ganz oben auf der Startseite).
AAAAAAABER, die Challenge geht natürlich weiter, jetzt, wo die ersten zwei Kilo runter sind, hab ich quasi Blut geleckt ;)

Ziel für diese Woche?
ich hätte ins Studio gehen sollen. Und Joggen.

Ziel erreicht?
Ich war nicht im Fitnessstudio, nur einmal laufen. Ich habe auf meine Ernährung geachtet. War ok, aber Ziel nicht erreicht.

Ziel für kommende Woche?
Einmal Fitnessstudio (egal ob meins um die Ecke oder fin.de), idealerweise zwei Mal joggen (5 km),
ein Kilo weniger!

Was soll in der neuen Woche anders werden?
Mir selbst weniger vormachen. Zeit besser einteilen. MACHEN!

Was willst du beibehalten?
Von der letzten Woche? Nichts…

Wie hast du dich gefühlt?
Ich bin müde. Letzte Woche hab ich ständig alles vor mir hergeschoben, war genervt und lustlos. Also nicht so gut.

Aber, diese Woche muss wieder ein bisschen mehr action her, deswegen habe ich mir jetzt mal ein großes neues Zwischenziel gesetzt?
We own the night!
Wer ist dabei und hechelt mit mir nachts durch Berlin?

Ihr wollt mehr? Dann meldet euch doch bei meiner Challenge an.

We own the Night Nike Women Run Berlin

 

Teile diesen Beitrag
  1. Ich habe die Woche irgendwie auch nix gemacht – war auch krank geschrieben, aber ein bischen was geht ja immer…

    Ziel letzte Woche: viel Rad fahren und zwei mal Fitnessstudio

    und wie wars? – naja, Rad fahren war gut, hab ganze 60km gemacht (an 3 Tagen); Fitnessstudio war nicht, weil krankschreibung

    Ziel nächste Woche: viel Rad fahren und mindestens einmal Fitness

    Ansonsten: ich muss unbedingt an meiner Zeitplanung arbeiten und sollte meine Mahlzeiten besser planan

    Dani: das wird schon!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
butterflyfish pitztal
Mach was aus deinem Jahr