solide kuechenhelfer mepal

Solide und funktional – gute und schöne Küchenhelfer

Solide Küchenhelfer gesucht? Meine Küchenwoche geht weiter: Nach dem Kühlschrank und dem Quoker Wasserhahn dürfen auch ein paar hübsche Accessoires nicht fehlen. Die Küche braucht das – solide Küchenhelfer gemischt mit ein paar schönen Dingen. Ich habe mich umgesehen und euch eine kleine Mischung gebaut. Einen Teil davon besitzen wir nämlich schon selbst und ich kann damit durchaus sagen: Das hat sich bisher gut bewährt und der zweite Teil steht auf meiner Wunschliste.

Die Liste hätte ich noch ins unermessliche verlängern können, Schneidebretter, Messer, Kannen und so weiter – aber, heute dreht sich eben erstmal alles um die kleineren, schicken Helfer:

Solide Küchenhelfer die die Küche schöner machen

solide kuechenhelfer

Ein Brotkasten. Zum Beispiel von Stelton. Hält Brot länger frisch und sieht in jeder Küche gut aus.

Klar, Reis können wir eigentlich auch im Topf kochen – aber so ein Reiskocher erleichtert so einiges und der Reis hat die richtige Konsistenz. Gibt es zum Beispiel von Princess.

Dieses Styloteil von Espressokanne hätte ich wirklich gern in meiner Küche. Die etwas andere Form der Alessi Kanne würde sich aber auch gut in unserem Edelstahlbunker machen ;) – oder?

Vorkochen, einfrieren, in die Mikrowelle stellen – die Schüsselchen Cirqula von Mepal passen einfach für alles, auch für Bircher Müsli. Und generell: Mepal hat ja sowieso eine wunderbare Auswahl an vielen robusten Küchenutensilien, die jahrelang halten.

Schöner kochen? Da helfen die richtigen Pfannen und Töpfe. Wir sind seid einigen Jahren glücklich mit unseren Eisenpfannen von De Buyer. Ordentlich einbrennen gibt beim Kochen jahrelang Freude – mehr als jede Teflonpfanne, die gefühlt nach spätestens einem Jahr ausgetauscht werden muss. Der Vorteil von De Buyer: Nicht ganz so teuer wie Le Creuset, aber mindestens genau so genial.

Für schön gedeckte Tische: Ich liebe da ja iittala. Meine Lieblingsserie ist Taika, aber für viele ist die viel zu bunt und grafisch. Teema ist eine gute Alternative, clean, weiß und schick: Servierschüssel. Wer etwas mehr investieren will oder kann, entscheidet sich für ein Topfset. Steht bei mir leider nur auf der Wunschliste ;)

Okay, dieses Teil ist eventuell nicht jedermanns Sache, aber ich liebe den Animi Causa Shop – und dieses Nudelsieb! Vermutlich würde ich es auch an Fasching auf dem Kopf tragen. Muss ja nicht alles bierernst sein in der Küche…

Das wohl am meisten unterschätzte Accessoire in der Küche: Der Topfuntersetzer. Gibt ja auch Bretter oder eben schwarze Flecken auf dem Tisch. Alternativ gefällt mir der Faltuntersetzer von Skagerak. Funktioniert für große und kleine Töpfe gleichermaßen und sieht schnieke aus.

Neu bei uns im Haushalt: Der Pürierstab von Kitchen Aid. Ich hatte lange nach einem Teil recherchiert, das ich für passend fand, am Ende ist es dann wieder eine Kitchen Aid geworden, haben wir doch schon die Maschine dazu im Haus. Den Pürierstab gab es auch gleich in passender Farbe – alles auf rot! Mit dabei sind jede Menge Zubehör und verschiedene Aufsätze, knorke!

Schöne Geschirrtücher? Kann ich nie genug haben! Immerhin, das ein oder andere Mal brauche ich sie ja nicht nur zum Abtrocknen, sondern auch für Fotos mit Essen ;). Ferm Living hat da z.B. schöne mit Colorblocking.

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
Nokia Lumia Test
Das Nokia und ich