titelbild kinderbuecher

Sechs Richtige: Kinderbücher, die die Welt jetzt braucht

Es wird endlich mal wieder Zeit für eine neue Runde ordentlicher Kinderbücher. Heute stelle ich euch sechs tolle Bilderbücher für die kleineren Kids vor, denn nichts für ungut: So schön es ist, Bücher zu lesen, manchmal ist es auch sehr schön, diese toll illustrierten Bilderbücher durchzublättern.

Alle Bücher sind Rezensionsexemplare und wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt!

Paule Pinguin allein am Pol
Jory John & Lane Smith | Carlsen | 14,99 Euro | ab vier Jahre

Paule Pinguin ist ein Stinkstiefel. Er mag keinen Schnee, denn 1. ist es kalt und 2. wird alles viel zu hell. Andere Pinguine mag er auch nicht, die schnattern zu laut. Und erst das Meer: Es ist viel zu salzig und unter Wasser viel zu dunkel.
Paule hat also einen Haufen Probleme, die er mit sich herumschleppt. Er kann nicht fliegen und sieht doof aus, wenn er watschelt. Nun ja. Vielleicht muss er sich mal die Leviten lesen lassen und dann mal gucken, ob er immer noch so große Probleme hat. Ein zuckersüßes Buch über schlechte Tage, kalte Schnäbel und die Natur. Und ein Walross.

Übersetzt hat das Buch übrigens Andreas Steinhöfel, der Autor von Rico, Oskar und die Tieferschatten. Absolute Empfehlung meinerseits, weil Pinguine gehen schließlich immer!

 

Der Löwe in dir
Rachel Bright & Jim Field | magellan Verlag | 14 Euro | ab drei Jahre

Auch dieser Hauptprotagonist hat es nicht ganz leicht. Denn er ist eine Maus. Und die Maus ist so klein, dass sie niemandem auffällt. Sie wurde übersehen und nun ja, des öfteren wurde ihr der Schwanz eingeklemmt.

Dem Löwen ging es da ganz anders. Er wohnte auf dem Fels, in dem die Maus ihre Höhle hatte und war superwichtig, weil: er war laut. Nicht nur das, natürlich war er auch stark und hatte Führungskraft.

Gern wäre die Maus ein bisschen so wie der Löwe und sie überlegte, wie das funktionieren könnte. Sie musste den Löwen fragen und kroch hoch zu ihm. Wie und ob sie mutig wurde? DAS verrate ich natürlich nicht, denn das findet ihr im Buch. Ich sag mal so: Ach Löwen können hohe Töne ausstoßen :)

Der kleine Fuchs und der Pilot
Luca Tortolini & Anna Forlati | Knesebeck Verlag | 15 Euro | ab fünf Jahre

Ein bisschen erinnert mich die Geschichte an den kleinen Prinz: Prinz – in diesem Fall Antoine – findet Fuchs bei einem Flugzeugabsturz und die beiden freunden sich an und machen sich dann auf eine gemeinsame Reise. Allerdings ist Antoine kein Prinz, sondern macht Aufklärungsflüge für das Militär. Der Fuchs hat Heimweh und Antoine verspricht ihm, nach seinem letzten Flug würde er ihn wieder in seinen Wald bringen.
Aber. Antoine kommt nicht zurück und der Fuchs wartet und wartet.

Ein melancholisches und trauriges Buch über Freundschaft und das Fliegen – ganz ohne Happy End, aber trotzdem schön. Und wer weiß, vielleicht kommt er ja doch irgendwann zurück.

Das Leben und ich – Eine Geschichte über den Tod
Elisabeth Helland Larsen & Marine Schneider | Kleine Gestalten | 14,90 Euro | ab 4 Jahre

In diesem Buch ist der Tod ein Mädchen. Es hat grüne Augen und lange schwarze Haare mit einer Blume im Haar. Sie besucht kleine Tiere, große Tiere, junge Menschen, alte Menschen und erklärt auf ihrer Reise ihre Arbeit auf der Welt. Und das der Tod ohne Leben nicht funktionieren kann.

Dieses Buch kann kleineren Kindern den Tod begreifbar machen, sei es beim ersten Haustier oder der Oma. Denn wir Eltern sind oft überfordert mit manchen Situationen. Dieses Buch kann unterstützen und auch uns Erwachsenen ein bisschen Trost spenden, denn die Vorstellung, der Tod ist dieses Mädchen, ist nicht mehr ganz so schmerzhaft wie gähnende Leere.

Mein tierischer Faltspaß – Basteln ohne Schere und Kleber
Lingen Verlag | 9,95 Euro | ab drei Jahre

Hier wird nicht viel gelesen, hier wird gleich gebastelt. Viele verschiedene Tierschablonen zum herausnehmen und zusammen falten – bei kleineren Kids können die Eltern da noch helfend unter die Arme greifen. Insgesamt enthält das Buch einen ganzen Zoo: 28 verschiedene Tiere können hier nach Lust und Laune zusammengefaltet und bespielt werden. Vom Adler über den Hai, das Erdmännchen bis zum Zebra sind sie alle da!

Eine schöne Unterhaltung für miese und langweilige Regentage!

Du da drinnen & ich hier draussen
Kristina Scharmacher-Schreiber & Thekla Ehling | Beltz Verlag | 9,95 Euro | ab zwei Jahre

Aus für mich durchaus passendem Anlass: Hier wird die Schwangerschaft spielend begleitet. Wer als kleines Kind bald der große Bruder oder die große Schwester wird der ist mit Sicherheit schon sehr gespannt, was da eigentlich so passiert – und natürlich auch, was am Ende eigentlich aus dem riesigen Bauch von Mama rauskommt.

In diesem Buch finden Eltern und zukünftige große Geschwister Aktionen zum Ausprobieren und Erforschen. Was und ob das Baby im Bauch hören kann, wie kriegt es eigentlich was zu Essen und wie wohnt das Baby da im Bauch? Die Umsetzung ist so süß, dass ich mir wünschte, mein Kind wäre nicht schon 11 und total abgebrüht. Aber: Dieses Buch ist eine absolute Empfehlung für alle schwangeren Mamas mit kleinen Geschwisterkindern!

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
VATTER waesche
Fundstück: VATTER