istanbul mit kind moschee

Sechs Tage Istanbul mit Kind – Teil 1

Sechs Tage Istanbul hatten wir vor uns! Nach der Räumung des Geziparks am Samstag Abend hatte ich noch bis Montag Gelegenheit zu überlegen: Machen oder sein lassen.
Am Ende habe ich mich Montag Abend für MACHEN entschieden und ich habe es nicht bereut.
Die politische Situation wirkt sich derzeit definitiv nicht auf Touristen oder touristische Ziele aus. Ich würde derzeit niemandem davon abraten, die Stadt zu besuchen!

Sechs Tage durch die Stadt stromern, touristische „Must Haves“ abspazieren und vielleicht auch das ein oder andere Gässchen entdecken, in dem die Touris noch nicht die Überhand gewonnen haben.
Woran ich mich sonst gut erinnern kann: In Istanbul kann man sich sehr gut verlaufen. Die ausgehändigten Stadtpläne sind nicht unbedingt das NonPlusUltra und für Orientierungsidioten wie mich bedeutet das auch, dass ich selten auf direktem Wege dort lande, wo ich hin will. Macht aber nix, so haben wir ziemlich kontrastreiche Ecken entdeckt und ich bin so stolz auf meine Chefin, denn sie ist gelaufen und gelaufen und gelaufen was in Istanbul unumgänglich ist.

Galatabrücke Istanbul

Galataturm Istanbul

Taksim Wasserwerfer

Katze in Istanbul

Unser Hotel lag etwa 8 km vom Taksim Platz entfernt, im 4. Levent (gehört zu Beşiktaş), um uns rum waren eigentlich zum größten Teil moderne Glaskästen mit einer berauschenden Anzahl an Stockwerken. Ich mag es ja hoch, deswegen haben wir gleich die Gelegenheit genutzt, gegenüber im Istanbul Sapphire in den 53. Stock zu fahren und ein bisschen Istanbul von oben zu sehen. Ganz besonders großartig zum Sonnenuntergang. Und plötzlich ist das eigene Hotel mit seinen 20 Stockwerken nur noch klitzeklein…

Istanbul mit Kind - Sapphire

Istanbul mit Kind - Sapphire

Sechs Tage boten uns ausreichend Zeit, uns alles anzusehen, was ich an Input und Ideen bekommen hatte oder was eben so im Reiseführer steht. Wir haben uns  am ersten Tag direkt die touristischen Ziele vorgenommen und so Hagia Sophia und blaue Moschee besucht.
Wer sich die Hagia Sophia vornimmt, sollte ausreichend Zeit und vielleicht auch einen Sonnenschirm mitbringen, die Schlange an der Kasse ist nicht ohne. Aber ein Gang durch die Hagia Sophia – erbaut im 6. Jh nach Christus – lohnt sich, sogar die kleine Chefin war beeindruckt.

ayasofya

Noch spannender fand sie allerdings die ‚Blaue Moschee‘, die mit ihren vielen blauweißen Fließen und vielen Kuppeln einfach eine unglaubliche Wirkung hat…
– „Warum wird sie so genannt wenn sie doch anders heißt?“
– „Ist das vor dem Zaun NUR für Männer? Wieso ist das größer als für Frauen?“
– „Warum kniet der da und steht wieder auf?“
– „Mami, warum musst du hier ein Kopftuch tragen?“
– „Wo sitzt eigentlich der Typ, der immer so schräg singt?“

Es lohnt sich also definitiv, sich auf Kinderfragen vorzubereiten. Auch wenn 95% der Fragen nicht in der Vorbereitung bedacht wurden…

Blaue Moschee Istanbul

Den Topkapi Palast, der ebenfalls zu den touristischen Highlights im alten Teil Istanbuls zählt, haben wir uns allerdings gespart und sind stattdessen noch kurz in den Grand Basar gestolpert. Auch das lohnt sich nicht unbedingt, wenn man nicht gerade einen Teppich kaufen will.
Und selbst die bekommt man auch an anderen Stellen.
Der Gewürzbasar ist mindestens ebenso überlaufen, aber wer ein Faible für Gewürze, Naschereien und Kaffee hat, kriegt zumindest einiges großartiges zu Gesicht und in den Mund (ich bin tatsächlich „Lokum“ verfallen, so ein Gummizeugs in zig Geschmacksrichtungen mit ganz weichem Puderzucker drüber. Hammer!). Hier haben auch Kinder was davon, vorausgesetzt sie mögen Trockenobst – meine tut es und war glücklich. Auch der Geruch aus der Kaffeerösterei ist berauschend, ich hätte da auch länger stehen bleiben und schnüffeln können.

Gewürzbasar Istanbul

Gewürzbasar Istanbul

Gewürzbasar Istanbul

Gewürzbasar Istanbul

Wie viele Kilometer wir an diesem Tag gelaufen sind weiß ich nicht mehr, aber die Chefin wollte am nächsten Tag unbedingt einen „Faulenzertag“ einrichten, mit wenig Lauferei und ein bisschen baden.

Hier geht es zum zweiten Teil Istanbul mit Kind und zur Kleinen Tour durch Istanbul.

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
nununu viking Shoes
Ninja-nununu