Babytrage One von BabyBjörn – Helfer im Alltag

Werbung

Die kleine Rakete wiegt inzwischen 10 Kilo und da ist es nicht immer ganz einfach mit dem Tragen. Ich gebe zu: aus meinem Tragebaby ist inzwischen für die meisten auch mehr ein Schiebebaby geworden, einfach, weil sie es selbst so entschieden hat und kaum einer, außer mir, die Kleine ständig herumschleppen will.

 

Vor wenigen Monaten war das noch anders. Da wurde außer von der Oma eigentlich nur getragen. Entweder in der Babytrage Mini von BabyBjörn oder im Tuch oder eben auf den Armen. Irgendwann habe ich die Mini gegen die Babytrage One Air von BabyBjörn ausgetauscht, weil die Kleine doch recht schnell ganz schön gewachsen ist. Ich liebe sie. Ich bin bisher so unglaublich happy mit der Babytrage, weil sie in meinen Augen nur Vorteile aufweisen kann – BabyBjörn hat ordentlich Gas gegeben in der Entwicklung der Babytragen!

 

  • Die Stegbreite der Babytrage One Air lässt sich stufenlos einstellen. So können Hüften und Beine eine
    bequeme und ergonomisch korrekte Haltung einnehmen.
  • Die Sitzhöhe ist verstellbar, so funktioniert die Babytrage bereits für Neugeborene, aber eben auch für Kleinkinder.
  • Durch das Meshmaterial ist sie unglaublich luftig, besonders gut, wenn es draußen so heiß ist.
  • Sie hat eine gut anpassbare Kopf- und Nackenstütze, die sich bei Bedarf auch wegklappen lässt
  • Die Handhabung der Babytrage funktioniert sowas von intuitiv
  • Das Design ist clean, durchaus auch sehr männerfreundlich (das Tuch hat mein Mann nie umgewickelt, die Trage nutzt sogar er gern)
  • Die Schulterriemen und der Bauchgurt sind dick gepolstert und verstellbar, das Anziehen gelingt in Sekunden, auch ohne Hilfe von außen – für den Fall, dass es mal eilig ist.
  • Es gibt mehrere Tragepositionen: Vor dem Bauch, auf dem Rücken, vor dem Bauch mit Blick nach vorn.
  • Laut International Hip Dysplasia Institute gilt die Babytrage One bzw. One Air nach Prüfung als hüftfreundlich.
  • Natürlich ist sie waschbar bei 40° in der Maschine.
  • Sie ist frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen und erfüllt – wie alle anderen textilen Produkte von BabyBjörn – die Anforderungen nach OEko-Tex Standard 100, Klasse I für Babyprodukte.
  • Sie erfüllt die europäische Sicherheitsnorm DIN EN 13209-2:2015 für Babytragen sowie die US-amerikanische Norm ASTM F223.
  • Gut für Reisen geeignet. Zusammenrollbar, dadurch ein sehr kleines Packmaß
  • Wer doch nicht ohne Anleitung auskommt: Sie ist ausführlich und bebildert und online finden sich jede Menge Videoanleitungen für die richtige Handhabung der Trage:

Stufenlos verstellbar

Die Babytrage One Air verlagert das Gewicht auf die Hüfte und nicht auf den Rücken. Anziehen klappt recht einfach. Über den Kopf stülpen, Baby einbauen, Clips schließen, zurechtzuppeln, fertig. Das klappt zum einen, wenn man alleine ist, zum anderen auch sehr schnell. Sie hat zudem einen breiten, individuell regulierbaren Steg, der sich über einen Reißverschluss stufenlos verstellen lässt. Die breiteste Einstellung sind 40cm und damit kann zumindest keiner mehr über eine fehlende Anhock-Spreiz-Haltung meckern.

Flexible Kopfstütze

Auch wenn es womöglich nur ein kleines Detail ist, es ist mein liebstes. Denn die Kopfstütze der BabyBjörn Babytrage One Air lässt sich ganz einfach einstellen. Per Zugsystem kann ich sie an den Kopf des Kindes anpassen oder bei Bedarf auch einfach wegklappen. Ich mag das, weil ich es so schön finde, wenn ich von oben auf mein Baby gucke und der Kopf in dieser Stütze eingekuschelt liegt. Hach. Und wenn wir sie nach vorne tragen (zu Hause liebt sie es, wenn sie bei ihrem Vater mit Blick nach vorn in der Trage hängt und „mitkochen“ darf oder wenn ich mit ihr die Bude aufräume oder Wäsche aufhänge).

Material: Atmungsaktives Mesh trocknet schnell und ist luftdurchlässig

Das Material ist, wie oben schon beschrieben, luftdurchlässig und leicht. Ideal für die aktuell heißen Sommertage. Wird sie nass (oder gewaschen), trocknet sie an der frischen Luft auch recht fix. Geeignet also auch für einen Urlaub in warmen Gefilden (wir reisen ja im nächsten Jahr nach Thailand…). Da ist strapazierfähiges und luftdurchlässiges Gewebe viel wert – und sie lässt sich klein zusammenrollen und mitnehmen.

Sieht gut aus, ist durchdacht und funktioniert intuitiv

Ich habe ein wenig recherchiert und musste dann grinsen: Fast alle, die die Babytrage One von BabyBjörn ausprobiert haben, sagen das Gleiche: Männer mögen sie auch. Ich habe sie in weiser Voraussicht in dunkelblau bestellt, weil ich mir sicher war, dass meiner rosa auf keinen Fall tragen wird, auch oder gerade weil die Farbe „Perlmuttrosa“ heißt. Eigentlich wollte er gar nicht tragen, aber durchaus trägt er die kleine Rakete jetzt gerne rum. Durch den Park. Zum Brötchen holen. Oder in der Küche. Das Aussehen ist also männerfreundlich.

Die Schnallen der Babytrage sind groß und breit, alles in allem ist das Material sehr hochwertig und lässt sich wirklich sehr intuitiv bedienen und variabel auf verschiedene Träger einstellen. Ergonomie für alle Parteien also.

Alles in allem bin ich froh um diese Babytrage. Die kleine Rakete gehört eher zu den ungeduldigen Zappelkindern, die nicht lange darauf warten wollen, bis es endlich losgeht. Ich nutze das Tragetuch daher nur noch dann, wenn ich mich in der Lage sehe, sie auch für den Wickelprozess lange genug ruhig halten zu können. Mit der Babytrage One spare ich mir das. Da setze ich sie einfach nur rein, klippe zu und renne los.

 

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
smood matratze
Smood Familiengelage