kinderschreibtisch manis-h

Mein Projekt: Ein neuer Kinderschreibtisch

Unterstützt durch Produktsamples

Ich habe lange mit dem Kinderschreibtisch – der eigentlich keiner war – meiner Tochter gehadert. Der funktionierte zwar irgendwie, aber wenn ich mir meine Beiträge über meine vorgestellten Kinderschreibtische so ansehe, war er nie das, was ich mir eigentlich gewünscht hatte.

Der Schreibtisch meiner Tochter bestand aus einem Schubladenelement vom Schweden, auf dem auf der einen Seite eine lackierte Platte auflag, die wiederum auf der anderen Seite an einem alten Regal mit vier Fächern mit einem Winkel und Schrauben mehr schlecht als recht befestigt war. Das war weder schön, noch praktikabel.

Eigentlich war die Platte viel zu klein und vor allem viel zu rutschig, hatte ich sie ja auf dem Schubladenelement nur aufgelegt – mit einem Teppichrutschstop drunter, damit sie wenigstens einigermaßen hielt. Aber so richtig gut war das auch nicht. Den Schreibtisch aus der alten Wohnung konnte ich ja leider nicht mitnehmen, meine Tochter lebt in einem Terrarium, keine Möglichkeit Winkel an der Wand zu befestigen.

schublade detail

Ein neuer schöner und ordentlicher Kinderschreibtisch muss endlich her

Drei Jahre hatte ich gesucht. Da gab es natürlich einen, sogar zwei Favoriten – das Problem war: Keiner gefiel der kleinen Chefin. Habe ich nicht verstanden, denn ich würde mir beide auch sofort ins Büro stellen. Ihr gefielen diese fiesen Riesentische mit den monströsen, klobigen Eisenfüsen. Die wollte ich nicht, also musste ein Kompromiss her: Groß, aber ein Kinderschreibtisch aus Holz bitte sehr! Und keine Eisenfüße!

Durch Zufall hat mich dann neulich Manis-h – ein dänischer Hersteller für Kindermöbel – angefragt, ob ich nicht Interesse hätte, ihn in Deutschland einmal vorzustellen. Und nach einem Blick auf die Seite: Klar wollte ich. Denn die Kindermöbel sehen allesamt super aus – nicht nur die Kinderschreibtische – und selbst beim Blick auf dem Preis haut es mich nicht um.

Schreibtisch

Manis-h produziert Kindermöbel von Anfang an bis zur Teenagerzeit – und eigentlich sind sie auch so gestaltet, dass sie durchaus den ersten Umzug mitmachen können. Regale, Kommoden und Schränke von manis-h sind so clean und dezent gestaltet, dass sie überhaupt nicht kindisch und verspielt aussehen, also auch in Teenager- und erste Wohnungen passen. Durch die abgerundeten Ecken, anders farbigen Holzkanten und Holzfüße (extra) bringen sie schöne Details mit. Zudem brauchen sie nicht zu viel Platz und können trotzdem jede Menge Krempel verschlucken.

Und die Baby- und Kinderbetten gefallen mir auch richtig gut – da sind wir allerdings mit unserem Hochbett gesegnet.

 

Der neue Kinderschreibtisch von Manis-h – eine kleine Odyssee

Wir haben uns also für einen Schreibtisch, eine Kommode mit Holzfüßen und einen Rollcontainer von manis-h entschieden. Ein kleines Manko: Die Teile werden alle mit DHL geliefert. Heißt: Bis zur Haustür, nicht nach oben. „Und aufbauen natürlich auch nicht.“ – da wäre ich nie drauf gekommen, wenn sie doch nur bis zur Tür liefern. Eines der Pakete war angegangen, der DHL-Mann hat aber immerhin gleich von selbst gesagt: Wenn was is, geben Sie bescheid, das wird dann sofort ersetzt (war aber glücklicherweise nix – puh!).

Also schleppte ich 50 Kilo verpackte Möbel in den Aufzug und schaffte sie in die Wohnung. Der Aufbau der Möbel funktioniert ähnlich wie bei allen anderen Möbelhäusern. Viele Schrauben, viel Geduld – schon ist der Nachmittag geschafft – und man weiß, was man da gemacht hat.

Das Ergebnis ist aber echt schön anzusehen. ENDLICH ist die Seite mit dem Kinderschreibtisch ein wenig ruhiger. Das offene Regal mit den Stoffschiebeteilen war unglaublich unruhig, über die Kommode freue ich mich jeden Tag, weil sie so schön aussieht – würde ich mir auch ins Bad stellen. Den Rollcontainer hat meine Tochter gleich mit selbst gebastelten Fächern unterteilt – mal sehen wie lange das hält.

Und damit alles ordentlich aussieht, hat der Mann die Kabel so gut es geht versteckt – es fliegen also keine losen Kabel mehr herum. Zugegeben: Es sind nur drei Schubladen, die sind ziemlich tief – besser wären vielleicht vier oder fünf nicht ganz so tiefe Fächer, aber andererseits: Schubladen zusammenbauen ist ätzend, je weniger, desto besser :)

Wie ist das bei euch? Habt ihr einen Kinderschreibtisch? Steht demnächst ein Kauf an? Oder einen Favoriten? Ich freue mich natürlich immer über Input.

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
Kinderzimmereinrichtung
Schönes für Kinderzimmer