hotel outside wandern osttirol ausblick

Nachhaltiger Wanderurlaub in Osttirol – inklusive Wellness

Wer Urlaub und Wandern wie im Bilderbuch erleben möchte, der fährt an einen der schönsten Flecken Tirols: nach Matrei. Von hier aus ist die wunderschöne Bergwelt in Osttirol sehr gut zu erreichen und wenn es abends dann noch eine ordentliche Wellnessbehandlung und hervorragendes Essen gibt, dann steht dem perfekten Wanderurlaub nichts im Wege.

Mein Wochenende startete damit, dass ich meinen Leihwagen, den Audi g-Tron in Empfang nahm und dann schnurstracks meine Freundin einsammelte. Der Weg von Berlin noch Tirol ist schließlich nicht ganz ohne und wir hatten in den nächsten Tagen so viel vor! Der g-Tron erschien mir für unseren Plan, ein einigermaßen nachhaltiges Wochenende einzuhalten, ganz passend.

hotel outside wandern osttirol ausblick

Ziel unserer Reise ist Matrei. Matrei liegt im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern mitten im wunderschönen Osttirol – in das ich mich vor einiger Zeit schon verliebt habe! Ich freute mich also riesig, wieder hier zu sein und das mit meiner engsten Freundin. Fünf Tage, nur für uns. Unser Hotel passte perfekt zu unserem Wochenende!

Perfekte Ausgangslage für alles: Hotel Outside in Matrei

Wer im Hotel Outside ankommt, fühlt sich gleich wie zu Hause – oder besser. Die Zimmer sind geräumig, wunderbar hell und bringen die Natur auch bis in die Betten. Lärchenholz, Lehmwände, weicher Lodenstoff, zeitloser Naturstein aus dem örtlichen Steinbruch und die Zirbenkissen (ich liebe sie!) sorgen für absolutes Wohlfühlen. Und klar: Die Aussicht! BERGE! Rundherum! Ihr wisst ja, in Berlin vermisse ich die Berge. Sehr. So sehr, dass ich gefühlt alle drei Monate (mindestens!) die Gelegenheit nutzen muss, eine Reise dorthin zu schaffen. Egal ob Winter oder Sommer.

hotel outside wandern osttirol

hotel outside wandern osttirol

hotel outside wandern osttirol

„Ein Ort mitten im Draußen, an dem wir uns wieder spüren, in aller Ruhe abschalten können, die regionalen Zutaten, verwandelt in köstliche Gerichte, genießen und Menschen begegnen, die uns gut tun.“

Das Hotel ist idealer Ausgangspunkt für jede Menge Wanderungen. Wer ohne Auto anreist, kann sich Fahrräder (Elektrobikes!) oder den hauseigenen Tesla (<3) für eine Probefahrt ausleihen. Ein Tag Auszeit im hoteleigenen Wellnessbereich (mit Naturteich!!!) funktioniert hier genauso gut wie Mountainbiken, Wandern, Golfen, Raften.

hotel outside nachhaltiger urlaub

hotel outside wandern osttirol tesla

Auch kulinarisch hat das Hotel viel zu bieten. Der Koch gibt sich redlich Mühe, uns jeden Tag mit einer anderen kulinarischen Köstlichkeit umzuhauen – und die Zutaten zum Kochen kommen aus der Region. Beim Frühstück beispielsweise steht bei jeder Zutat wo sie herkommt, vom Ei über die Milch bis zur Semmel.

Bircher Müsli: Hervorragend. ;)

Mitten im Draussen – mitten im Nationalpark Hohe Tauern

Wir wollten wandern! Das Wetter war perfekt, die Wanderschuhe am Start und in der Hotellobby stehen Ordner mit ausgesuchten Wanderungen. Es gibt verschiedenste Touren für verschiedenste Ansprüche. Egal ob Kraxler oder Wanderfritze, mit und ohne Kind oder einfach nur um mal saubere Waldluft zu schnuppern, es ist alles dabei.

In meinen Augen die drei besten Routen für euch:

  1. Die Entspannte – Wanderung Innergschlöss – insgesamt: 8 km Länge
    Die bin ich damals schon selbst gelaufen. Sie ist kurz und schmerzlos und sie hat wunderbare Aussichten, zum Beispiel auf den großen Venediger. Ihr startet am Matreier Tauernhaus und lauft etwa vier Kilometer entspannt in eine Richtung, immer am Gschlösslbach entlang. Nach der Ankunft im Berghaus Aussergschlöss könnt ihr eine Stärkung zu euch nehmen und dann geht es frisch und munter wieder zurück.
    kaefer osttirol
  2. Die Aussichtsreiche – Oberseitsee Seespitze – insgesamt: 10,4 km (mit Umweg: 19 km ;) )
    Die Wanderung haben wir im Ordner des Hotel Outside gefunden und wollten unbedingt bis zum Oberseitsee laufen. Wir haben allerdings ein bisschen verschlafen und starteten erst um 11. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Trogach, der weder über’s Autonavi noch über Google Maps zu finden war (Es hilft auf Google Maps das Berggasthaus Trojen als Ziel anzupeilen, der Weg führt nämlich unweigerlich zum Parkplatz). Wir haben dann in der Touristinfo in St. Jakob in Defereggen gefragt und ihn mit etwas Glück doch noch gefunden.osttirol wandern
    wandern osttirol obserseitsee
    Vom Parkplatz geht es quer über eine Kuhweide bis zum Alpenblumenweg. Hier beginnt dann der Aufstieg durch den Wald. Ziemlich steil, enge Kurven, aber damit ist das schwierigste und anstrengendste Stück in dem wir ordentlich Höhenmeter (ca. 500m | etwas mehr als 2km) gesammelt haben, eigentlich gleich in der ersten Stunde erledigt. Danach läuft man stundenlang mit herrlichstem Alpenblick bis zur Seespitzhütte. Man kann sogar bis nach Italien gucken und hat um sich herum nur weiße Gipfel. Herrlich! Glückshormone galore sag ich nur.Von der Seespitzhütte wären es dann noch einmal etwa 45 Minuten Aufstieg zum Oberseitsee gewesen. Leider haben wir das nicht mehr geschafft, weil wir erst gegen kurz nach 16 Uhr die Seespitzhütte erreicht haben. Und nun ja, wir hatten ein wenig Sorge um den Rückweg. Wenn doch was schief geht…es war nämlich so: Wir waren etwas früh dran was die Wandersaison anging, keine der Hütten war bewirtschaftet und wir haben auch tatsächlich den ganzen Tag KEINEN EINZIGEN Wanderer getroffen. Der Aufstieg zur Seespitze war wegen Schnee sogar noch gesperrt.osttirol wanderurlaub
    aussicht wandern osttirol
    Zurück ging es dann über einen großen Umweg, einmal außenrum, der die Route auf sagenhafte 19 km ansteigen ließ. Allerdings bin ich ganz froh, denn wenn die Oberschenkel brennen wäre der steile Weg vom Aufstieg echt unangenehm gewesen. So sind wir dann doch noch den gesamten Alpenblumenrundweg gelaufen und müde aber glücklich in unser Auto gefallen.Klar ist: Ich muss diese Tour leider noch mal gehen. Früher starten und dann rauf bis zum See. Denn der Blick muss gigantisch sein! <3
    wandern in osttirol
  3. Berge auch für Zwerge – Staller Sattel Rundwanderweg Obersee – insgesamt: 2 km
    Spannend für die Kinder und entspannend für die Eltern ist die Route um den Obersee. Hier findet ihr auch Steinzeitliches Jagdmaterial und ein Einbaum, die im See und der Umgebung gefunden wurden. Und in der Oberseehütte gibt’s dann erst mal Topfenstrudel und Kaffee. Übrigens kommt ihr vom Staller Sattel auch ins südtirolerische Antholzertal, denn die Grenze zu Italien liegt hier quasi vor der Nase. Wenn es mit Kindern schon etwas länger sein darf:
    Neualpseen Familienwanderung – insgesamt: 5,5 km
    Auf 2436 Metern ist die Seenlandschaft der Neualplseen wunderschön eingebettet. Die Wege steigen zum größten Teil nur leicht an, sind aber die meiste Zeit flach. An schwierigeren Stellen gibt es Aufstiegshilfen. Und Gondel fahren ist auch noch drin. Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Zettersfeld Bergbahn Talstation. Mit der Gondelbahn geht es rauf auf’s Zettersfeld (1.812m), dann noch weiter mit dem Sessellift auf das Steinermandl (2.213 m). Dann dem markierten Wanderweg folgen, nördlich am Goisele vorbei, weiter über die Almböden am „Stammtisch“ vorbei bis zu den Neualplseen. Picknicken, Ausruhen und dann wieder zurück zur Bergstation.
    wandern osttirol obserseitsee

Was das Hotel Outside sonst noch kann

Wo fang ich an! Erst einmal: das Personal ist zauberhaft. Wir haben uns sehr schnell wohl gefühlt und vor allem sehr gut betreut. Jede Frage wird beantwortet und es wird sich wirklich um alles gekümmert. Fühlt sich gut an.
Das Thema Nachhaltigkeit wird im Hotel Outside groß geschrieben, aber eigentlich schon immer. Nur jetzt, jetzt wird es eben auch explizit beworben und eigentlich hat sich so viel gar nicht geändert. „Wir waren schon immer regional unterwegs, was unsere Nahrungsmittel angeht, haben möglichst wenig Müll produziert und auf naturnahe Materialien geachtet.“ Im Übrigen hat das Hotel schon ein paar Preise eingeheimst, wie z.B. den Luxury Eco-Hotel Award 2016.

hotel outside wandern osttirol
Wellnessangebote gibt es im Hotel Outside nicht nur für Erwachsene: Auch Kinder und Teenager können sich massieren und pflegen lassen. Und für Mädels, die mal eine Auszeit von ihren Männern brauchen gibt es eigentlich das allerbeste Angebot ab September: bei der Mädl’s Time kommt die 3. Freundin nämlich kostenlos mit. Ihr teilt euch also zu dritt eine Suite (3 Nächte), habt tagsüber Zeit für all das, was ihr wollt, Nachmittags gibt’s Kuchen und abends das 5-Gang Dinner. Inkludiert sind auch drei Behandlungsgutscheine, die ihr verprassen könnt. Drei Tage, 313 Euro für jede (geht auch teurer, muss aber nicht). Auch sonst ist alles da, was es braucht: Sauna, Dampfbad, Solegrotte. Innenpool und Naturbadeteich.
hotel outside wandern osttirol ausblick
Die Drinks – ja, weil bitte, das gehört manchmal eben dazu – sind hervorragend. Guter Wein, gute Cocktails, gute Typen hinter der Bar, passt, wir sind versorgt.
Die Möglichkeiten sind vielfältig. Klar. Wandern geht ganz ohne Equipment. Wer Stöcke braucht, kann sie sich aber im Hotel ausleihen, ebenso wie Rucksäcke und im Winter Schneeschuhe. Für Erkundungen im näheren Umfeld stehen E-Mountainbikes zum Verleih vor der Tür. Und wer das eigene Rad mitbringt bekommt einen Platz im Bikekeller. Ladestation für E-Autos ist auch da. Und ein Tesla. Auch zum Leihen.
Das Essen ist – wie oben schon gesagt – sehr lecker. Für Vegetarier und sogar Veganer gibt’s auch Alternativen. Ausserdem ist die Nachmittagsjause leider echt lecker.
hotel outside essen

Und: In der Lobby hängt eine riesengroße, wirklich wundervolle Baumscheibe. Wir konnten sie leider nicht mitnehmen, der Kofferraum war zu klein.

So kommt ihr nach Matrei nach Osttirol

Mit dem Bus oder der Bahn bis ÖBB Hauptbahnhof Lienz – von dort bietet das Hotel Outside einen kostenlosen Shuttle.
Mit dem eigenen Auto über die Felbertauernstraße anreisen.

So viel kostet eine Nacht im Hotel Outside

Das kleinste Arrangement ist das Bergzimmer, hier könnt ihr ab 95 Euro die Nacht unterkommen, inklusive ist bei allen Preisen eine 3/4 Pension.
Eine größere Natursuite kostet ab 127 Euro pro Person, das Familienzimmer 97 Euro pro Person. Kinder unter vier Jahre zahlen im Zimmer der Eltern nichts, danach geht es weiter mit 39 Euro (4-6 Jahre), 49 Euro (7-11), 59 Euro (12-15) und einer Ermäßigung von 30% für Teenager zwischen 16 und 18. (Sommerpreise 2017)

 DANKE an das Outside Hotel in Matrei, die mich zu dieser Reise eingeladen haben.
Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Meine Alpenliebe

Ein Leben ohne die Berge wäre für mich ziemlich trostlos. Deswegen findet ihr bei mir im Blog inzwischen auch schon eine ganze Sammlung an Urlaub in den Alpen. Eine kleine Auswahl für euch für eure Inspiration und euren nächsten Urlaub in den Alpen:

Flucht in die Alpen – heute: Aqua Dome in Längenfeld

Flucht in die Alpen – heute: Innsbruck

(M)ein Luftschloss? – Klimaneutraler Urlaub in Südtirol

Latemar.ium – Staunen, forschen und Entdecken

Heimat ist ein Gefühl – Urlaub in der Zugspitz Region

Escape to the Alps – Stubaier Gletscher

In Saalbach Hinterglemm hoch hinaus

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

Schreibe einen Kommentar