Nur noch 9 Tage bis Weihnachten – schöne DIY für Weihnachten anderswo

Ey, ich kann echt nicht alles nachbasteln, was ich gerne würde. Es scheitert an der Zeit, der Lust oder schlicht der Fähigkeit. Deswegen dachte ich mir, eigentlich ist es doch nur gut auch andere zu verlinken, die tolle Sachen machen. Früher war das Gang und Gebe, heute musste halt aufpassen, welches Bild du benutzt. Deswegen benutze ich eher keine Bilder und füge maximal Pins oder Instagram ein. Dann kann einem auch keiner mehr ans Bein pinkeln. Und ich halte es wie früher: Netzwerken ist gut, deswegen kommen hier ein paar einfache und nachbastelwürdige Ideen zum selber machen für Weihnachten für euch. Hoffe, es ist was dabei!

Meine liebsten DIYs rund um Weihnachten

Allen voran ist dieses Mega Papphaus von Delarose. Ich versteh leider kein Wort, aber zum einen spricht schon das fertige Haus für sich selbst und zum anderen gibt es eine Videoanleitung. Voll schön, wenn vermutlich auch nicht lange. Gibt auch eine Videoanleitung.

Immer ein Garant für tolle DIYs für alle Lebenslagen ist wlkmdys. Zum einen könnt ihr dort für eigene DIYs. Ich konnte mich gar nicht recht entscheiden, weil: alles ist so schön! Ich hab mich jetzt für die Fensterbildervorlage entschieden, weil die Idee super einfach ist (wie es eben sein soll) und die Kinder auch schon mithelfen können.

Auch voll einfach und schön für Gutscheine, Geld oder Flugtickets oder Kinokarten sind diese wunderschönen Origami Umschläge. Viel geiler als ein klassischer Umschlag. Und tatsächlich in fünf Minuten gebastelt.

Easy und schnell gemacht: die Häuschen Anhänger für den Baum oder das Geschenk drüben von Sinnenrausch.

Sieht toll aus, der Aufwand für die winterlichen Papierrosetten hält sich aber in Grenzen. Die Anleitung drüben bei natural hygge ist auch mega ausführlich, kann man eigentlich gar nix falsch machen.

Und weiter gehts: Bei Handmade Charlotte findet ihr auch immer tolle Dinge, die sich relativ einfach nachmachen lassen. Meine absoluten Favoriten sind ja die Eulen-Walnuss-Anhänger, aber auch ein bißchen pfrimelig. Alternativ lassen sich aber auch Weihnachtsbäume mit Nudeln dekorieren. Natürlich in bunt.

Okay nicht neu, aber ich will diesen riesigen Stern, der super als Geschenkverpackung für…..tja, genau…das ist das Problem – was passt in einen Stern? – schon seit Jahren nachbasteln. Eigentlich auch ganz einfach…

Schnell und einfach gebastelt sind auch diese kleinen Engelchen mit Holzköpfchen und gefaltetem Papeier. Die lassen sich ebenfalls wunderbar verschenken oder an den Baum hängen. Ich mag diese filigranen Engelchen sehr gern und wenn sie dann noch so einfach umzusetzen sind, gehts ja gar nicht besser.

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
schreibfaul