Ikeahack zum Nachbauen

Heute ein äusserst gelungener Ikeahack zum nachbauen für die eigene Wohnung. Vielleicht sogar als schnelles DIY Projekt für´s Wochenende. Dazu braucht man lediglich Foldback-Klemmer (da musste ich erst mal nach dem korrekten Namen suchen), die gibt es in Geschäften mit Bürobedarf in verschiedenen Größen, die Kästen von Ikea mit dem traumhaften Namen „Pränt“ in verschiedenen Größen und natürlich Farbe.

Danach ordnet man sich die Kisten so an, wie man sich sein eigenes Regal gerne vorstellt und am Ende hat man ein individuelles Möbelstück im Wohnzimmer, Flur oder Kinderzimmer stehen, über das man sich sicher jedes Mal freut, wenn man dran vorbei geht. Alles in allem macht dieses selbst gebaute Möbelstück, das sich mit wenigen Handgriffen zusammenschustern lässt ganz ordentlich was her. Mag ich haben!

via Livet Hemma

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
Noch 13 Tage