Noch 10 Tage bis Weihnachten – Fensterbild-Printable für Weihnachten

Heute gibt es ein ganz individuelles Fensterbild-Printable für Weihnachten für euch. Individuell nicht nur, weil es extra für euch gestaltet wurde, sondern auch, weil es schier unendliche Möglichkeiten bietet, es mit den eigenen Ideen zu füllen (im wahrsten Sinne des Wortes) und so zu etwas ganz einzigartigem zu machen.

Alles was ihr dafür braucht, habt ihr vermutlich eh zu Hause.

Buntstifte, Wasserfarben, Wolle, Geschenkbänder, Transparentpapier
Kleber, Washi-Tape, Tesa, Pinsel, transparente Klebefolie 
Öl (am besten ein farbloses, wie Raps- oder Sonnenblume) 

So bastelt ihr euer ganz individuelles Fensterbild zu Weihnachten

Ladet euch das Printable herunter und druckt es aus.
Es beinhaltet drei verschiedene Designs:
Weihnachtsbaum
Weihnachtskugel
Stern

Der Stern ist deutlich filigraner als die beiden anderen Motive. Der Weihnachtsbaum und die Christbaumkugel sind für Kinder leichter auszuschneiden. Der Stern eignet sich daher gut für die Mal-Variante, bei der der Innenteil nicht herausgeschnitten werden muss. Für alle Designs gilt: Helfen ist erwünscht, denn gemeinsam Machen ist eh am allerschönsten.

Bei cre8th ist unser Anliegen ja, das ganz intuitive Kreativsein zu fördern. Deshalb möchte ich euch die Bilder nur als Inspiration da lassen. Ich bin sicher, ihr findet noch ganz viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten oder Abwandlungen von den hier vorgestellten.

Ihr könnt…

Transparentpapier-Schnipsel in die Innenbereiche kleben…

Fensterbild Weihnachtsbaum

Auf der Rückseite mit Kleber oder Tesa/Washi-Tape befestigen, die einzelnen Teile übereinander puzzeln und jeweils mit wenig Kleber fixieren. Oder – für die Kleineren – einfach das Motiv auf eine selbstklebende, transparente Folie (wie man sie z.B. zum Büchereinbinden benutzt) legen und die Schnipselchen auf die Folie drücken. Das gibt auch zusätzliche Stabilität.

Fensterbild Christbaumkugel
Fensterbild Christbaumkugel
Fensterbild Weihnachten

Eine weitere Möglichkeit für alle, die sich das „Innen-Ausschneiden“ gerne ersparen wollen, ist das Bemalen der weißen Fläche mit Buntstiften oder Wasserfarben. In unserem Beispiel haben wir den Stern mit Wasserfarben bemalt.

Gut trocknen lassen und dann anschließend von der anderen Seite mit Öl bepinseln. Dadurch wird der Stern transparent – und leider auch ein bisschen schmierig… Abtupfen mit Küchenrolle hilft!

Fensterbild

Eine ganz einfache, aber sehr schöne Variante ist das Bekleben mit Geschenkbänden oder Wollresten.
Das geht sehr schnell und ist einfach, wenn man das „Lametta“ mit Tesa oder Washitape befestigt.

Fensterbild

Ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Nachmachen und Kreativsein für euer ganz individuelles Fensterbild.
Ein schönes 3. Adventswochenende!

Nela

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
Monsieur Cuisine Connect
Kann – fast – alles: Die neue Küchenmaschine Monsieur Cuisine Connect