Die schönsten Kinderlieder…

…sind selbst uns Erwachsenen noch im Kopf. Wenn man davon absieht, dass sich natürlich wieder darüber streiten lässt, WELCHE denn nun die schönsten Kinderlieder sind.
Einen guten Anfang machen da Heike Makatsch und Max Martin Schröder. Die haben sich nämlich zusammengesetzt und aus dem großen Liederbuch 12 Lieder nachgespielt und -gesungen.

Und ich persönlich finde das unglaublich großartig, weil: Die Stimme von Heike Makatsch ist YEAH!

Erschienen ist das Album in meinem Lieblingsverlag (ich habe von keinem anderen Verlag mehr Ausgaben…) Diogenes und kaufen kann man das Album bei amazon. Im Booklet sind sämtliche Noten und Liedtexte zum korrekten Nachsingen vorhanden :).

Selbst ich, die viel zu oft behauptet hat, ich könne gar keine Kinderlieder muss hier passen, weil: Ich kenne sie alle und von einigen kriege ich sogar noch die Texte zusammen. Da wären der Kuckuck und der Esel oder grün, grün, grün sind alle meine Kleider, Bruder Jakob, O du lieber Augustin und so weiter und so fort. Und wenn man sie eben nicht kann, dann ist diese CD genau das richtige um sie zu lernen. Ich, der ich ja – wie bereits bekannt – kein Fan von Rolf Zuckowski bin, kann mit dieser Variation von Kinderliedern ganz gut leben.

Eine Hörprobe gibt es natürlich auch beim diogenes Verlag.
Und fehlen darf natürlich auch folgendes nicht: Das große Liederbuch, mit 204 deutschen Volks- und Kinderliedern, bebildert von Tomi Ungerer.

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
kitzsteinhorn Gipfelgondel
Zell am See für Familien