Bloomy Days Blumenabo

Bloomy Days

Mein Freund schenkt mir keine Blumen. Was so natürlich nicht mehr ganz stimmt, denn ich habe zum 33. Geburtstag auch genau so viele Rosen bekommen. „Das reicht jetzt aber für die nächsten fünf Jahre“. Er hat nicht so viel mit Blumen am Hut, wozu, die verwelken doch gleich.

Im Prinzip würde ich ihm sogar zustimmen, aber mal ehrlich: Blumen sind einfach was Schönes! Ich mag Blumen so gern, Rosen, Lilien, Gänseblümchen um den Kopf, Pfingstrosen oder roten Mohn. Eben mal dies, mal das, aktuell auch Flieder, der hängt mir nämlich jeden Tag vor der Nase herum, weil in der Kita gegenüber ein Fliederbaum steht und prächtigst blüht. Ich bin halt doch ein Mädchen.

Bloomy Days Blumenabo

Und eigentlich wollte ich Quatschtante etwas ganz anderes erzählen. Mein Freund schenkt mir keine Blumen, also müsste ich m ich selbst drum kümmern. Da kam die Anfrage von BLOOMY DAYS gerade recht, ob ich denn mal einen Strauß… und ja, ich wollte das einfach ausprobieren. Ein Blumenabo. Ich muss mir keine Gedanken machen, was da kommt, sicher ist: Jeden Mittwoch (oder auch jeden zweiten oder vierten) wird mir auf Wunsch ein Strauß schöner Blumen geliefert, die quasi ohne Umweg vom Feld bis zu mir kommen und daher lange halten sollen.

Bloomy Days Blumenabo

Also habe ich letzte Woche erleben dürfen, wie mir 5 Calla und 10 Inkalilien in einem Karton – der von den Füßen bis zur Hüfte reichte – von einem Paketmann überreicht wurden. Und wie das so ist: Ich hatte keine passende Vase, ich bin ja nicht so mit Blumen ;)!
Also standen sie erst zwei Tage in einer viel zu großen Vase herum, bis ich – Banause – dann umdisponiert habe: Ich habe sie gekürzt. Aber ich finde: Sieht trotzdem gut aus.

Bloomy Days Blumenabo

Und wer das möchte, kann das jede Woche haben. Oder auch nur alle zwei oder vier Wochen. Deutschlandweit. Zusammengestellt direkt von Bloomy Days und ab zu dir.
Was ich sagen muss: Mein Strauss sieht auch nach mehr als einer Woche noch aus wie eine 1, daher würden mir größere Abstände genügen. Bestellen kann man einfach online, im Urlaub auch auf Pause drücken oder ganz schnell wieder kündigen. Der Mittwoch als Liefertag hat übrigens folgenden Grund: Sonntag ist die Blume auf dem Feld, Montag dann auf dem Markt, Dienstag wird sie verpackt und am Mittwoch ist sie dann beim Käufer und noch ziemlich frisch. Wie alles funktioniert, kann man ausführlich auf der Seite nachlesen.

Bloomy Days Blumenabo

Ich finde, so ein Blumenabo für sich selbst kann man sich mal gönnen, man lernt auch ganz neue Blumen kennen (diese Woche gibt es Levkojen, noch nie vorher gehört). Oder um das Büro ein bisschen aufzuhübschen. Auch dafür ist BLOOMY DAYS sehr praktisch und schön. Oder auch mal als Geschenk für die frisch gebackene Mama oder für das erste Jahr nach der Hochzeit oder einfach so… Meine Mama hat ja bald Geburtstag. Ich freue mich, dass BLOOMY DAYS mir die Lieferung gesponsert hat und kann dieses Unternehmen für Blumenfreunde wirklich sehr empfehlen.

Bloomy Days Blumenabo

Auf Facebook gibt es BLOOMY DAYS auch zu finden. Mit Fotos und anderen aktuellen Hintergrunddetails!

Teile diesen Beitrag
  1. für blumenfreunde ein netter service.
    ich hab es auch nicht so mit blumen in der bude… ;-/
    am liebsten sind mir die auf der wiese, klatschmohn etc… wunderschön.
    wenn zu hause, dann nur tulpen oder pfingstrosen.
    zimmerpflanzen finde ich allerdings auch nicht so toll. ich habe nur eine, ein kleiner kaktus :-)
    schönes we, jenny

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
Illustrationen aus der Schweiz