zeeman kidsfashion

Bewusst miterleben

Werbung mit Zeeman

Ich lebe in zwei Familien. Eine mit und eine ohne meine Tochter. Das klingt hart und ehrlich gesagt: Es ist beschissen. Für alle Seiten. Für das Kind, das gefühlt so ziemlich immer zwischen den Stühlen steht und wenn es blöd läuft, von einem Elternteil gezwungen wird (bewusst und unbewusst), sich für eine Seite entscheiden zu müssen. Für den Vater, für die Mutter, die beide ungefähr die Hälfte des Lebens ihres eigenen Kindes verpassen.

zeeman anzug

Die andere Familie ist meine „Patchworkfamilie“, also die, in die wir gemeinsam hineingewachsen sind und immer noch immer wieder neu hineinwachsen. Mal mehr mal weniger „holprig“. Denn Patchwork ist immer irgendwie auch Arbeit. Arbeit gegen die Eifersucht, Arbeit, sich allen gegenüber gleich zu verhalten und Arbeit, dass alle irgendwie miteinander funktionieren – eben auch der Ex und die Orga rund ums Kind.

Aber Fakt ist:

Ich verpasse das halbe Leben meiner Tochter

Klar, selber schuld – das ist die einfachste Ansage. Aber kennen wir alle: Manchmal geht es nicht mehr. Man versucht und tut und wollte ganz sicher nicht diese Entscheidung fällen, aber entweder man geht selber dran kaputt oder man geht. Mit 29 war ich noch nicht bereit kaputt zu gehen. Also bin ich gegangen. Wir haben uns für ein 50:50 Modell entschieden (das nie wirklich 50:50 ist, aber darum geht es hier nicht) und das „Kind unter uns aufgeteilt“.

zeeman ananas shirtEine Woche ist sie also weg und früher, als sie noch kleiner war und schneller Entwicklungsschübe gemacht hat als heute, kam ab und an ein völlig neues Kind zurück. Das war und ist manchmal hart. Denn gerade in dieser Woche kommt das Kind nach eineinhalb Wochen Vaterzeit zurück und im Kopf denke ich nur: Krass, wer ist das. Die ist doch ganz neu und anders als noch vor einer Woche.

zeeman kidsfashion

Bewusst miterleben

Für mich ist diese Woche mit Kind unglaublich wichtig – und seit ich mit Schwangerschaftshormonen kämpfe, hebt sich das auf eine ganz andere Ebene. Eine Woche ist sie weg und ich hänge zuhause rum und vermisse das Kind. In der anderen Woche wäre mir am liebsten, sie würde die Schule schwänzen, damit ich genug Zeit mit ihr verbringen kann ;). Klingt unfair, wo doch auch der Rest meiner Familie hier ist – und da sind wir eben wieder bei der Patchwork-Arbeit: Das muss laufen. Ich muss funktionieren. Und ich will ja auch funktionieren, denn auch die anderen Teile der Familie sind ja wichtig.

zeeman kidsfashion detail hose

Vielleicht erinnert ihr euch noch ans Ende letzten Jahres, als ich schrieb, dass ich mehr und bewusster Zeit mit meiner Tochter verbringen will. Und ich kann das allen Eltern nur raten: diese Zeit ist so schnell vorbei und eure Kinder so fürchterlich schnell groß. Auf einmal wollen sie nicht mehr kuscheln (meine Tochter gehört glücklicherweise nicht zu der Spezies) oder brauchen einen auch sonst nicht mehr.

zeeman kids fashion

Neulich hatte ich das mit Katzen verglichen. Da war das auch so: Die brauchten mich nur zum Dosenöffnen und Klo putzen…Kinder brauchen dich irgendwann auch nicht mehr. Das ist natürlich voll gut, weil es zeigt, dass wir was richtig gemacht haben (z.B. das es auch in der 5. schon ok ist, sich nach Krankheit selbständig um die Hausaufgaben zu kümmern und dass da nicht Eltern oder Lehrer für verantwortlich sind, den Kids die Sachen auf dem Silbertablett vorzulegen….) und das geht eben in Lebensabschnitten.

Ich bin so froh, die Mutter dieser Tochter sein zu dürfen. Sie ist manchmal laut, sie ist aufmüpfig und pampig, aber sie ist mindestens um so vieles schlauer, neugieriger und intelligenter als ich je zu hoffen wagte. Und natürlich: Wunderschön. Klar, für uns Mütter sind unsere Kinder ja immer die besten – muss so!

zeeman anzug

Die kleine Chefin trägt auf den Fotos übrigens Kleidung von Zeeman. Mein Lieblingsstück ist das Shirt mit der Ananas – es ist nicht zu kitschig, aber schön sommerlich und hat ausserdem blubbernde Details. Die „Augenhose“ sagt das Frollein, ist toll – aber sie mag eigentlich längere Hosen.
zeeman anzug

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
Riesenkaninchen von fatboy
Unser fatboy Loungekaninchen