18 Lieblingssachen für Mai

Anfang April habe ich angefangen, in diesem Beitrag meine Lieblingssachen zusammenzuschreiben. Der Beitrag wuchs und wuchs und jetzt, Anfang Mai, ist es Zeit, euch ein paar meiner Lieblingssachen vorzustellen. Vielleicht findet der ein oder andere ja auch etwas, was er selbst mal ausprobieren mag. Oder einfach nur: Onlineschaufenstern. Mal sehen, wie und ob ich diese Liste auch für die nächsten Monate einhalten werde/kann.

1. Vom Label nununu gibt es eine absolut zuckersüße Baby Capsule Collection. Mein Favorite ist der rote Overall. Bitte, wie geil ist der! Masken gibt es jetzt übrigens auch.

2. Ich möchte bitte diesen Leuchtwal!

3. Ich bin schon seit Jahren ein großer Fan der Sachen von Studioroof. Wie wäre es also jetzt mit etwas Farbe und grafischen Meisterleistungen aus Karton. Fürs Homeoffice oder Kinderzimmer. Zum Beispiel einem Käfer. Oder einem Vogel. Oder einem Faultier. oder…

4. Kennt ihr schon das Jeans-Label Dreifeder? Hier werden Jeans für Kids produziert, die nicht so schnell kaputt gehen. Kann ich auf jeden Fall für kleine Rambo-Hosenrutscher nur empfehlen. Geht los für Kids ab 6 Monate und rauf für Kinder bis 13 Jahre.

5. Und wie schön ist bitte dieser Abacus von OYOY.

6. Erst diesen Monat entdeckt: Mr Starsky. Hier könnt ihr für euren Nachwuchs gleich das erste Dekostück erstehen: das Sternbild vom Tag und der Uhrzeit (und natürlich dem Ort) der Geburt. Es gibt viele verschiedene Designs und ich finde, gerade jetzt, wo Besuche in Krankenhäusern Mangelware sind, ist das auch ein wunderschönes Geschenk zur Geburt!

7. Wie geil ist bitte der Kugelschreiber von Caran d’ache in Kooperation mit Paul Smith. Mehr Farbe bitte!

8. Entspannung pur: Von Primavera gibt es für Kinder ja schon eine Weile auch verschiedene Duftmischungen. Für leichteres Einschlafen oder konzentrierteres Lernen zum Beispiel. Passend dafür: der Aroma-Vernebler Funny Friends! Wandelbar von einer Katze zum Hasen oder zum Bär. Mega und sehr beliebt hier im Haus. Ich beschäftige mich auch gerade zum ersten Mal in meinem Leben mit Aromaölen, dazu folgt bald sicher noch mehr.

7. Noch mehr Mega: Die Lip Tints von Kess. Der erste Farbstoff, der hält. Also zumindest bei mir. Ich mag ja Lippenstift sonst nicht, aber die Tints haben es mir angetan. Auch schnieke sind die Duo Sticks. Damit schaffen es auch Honks wie ich, sich die Müdigkeit aus dem Gesicht zu schminken. Voll gut.

8. Die wirklich allerallerallerschönsten Malvorlagen für alle, die gerade zuhause sitzen und Zeit zum Malen haben, kommen von Dieter Braun. Der Illustrator hat wunderschöne PDFs zum kostenlosen Download bereit gestellt und los geht’s. Nicht nur schön für Kinder.

9. Bei Yogaeasy könnt ihr sieben Tage kostenlos mal reinschnuppern – ich bin ja großer Fan! Besonders schnieke: es gibt jetzt auch Yoga mit und für (Klein)Kinder. Das ist eine schöne Idee und vielleicht klappt es ja auch schon :). Den nach unten schauenden Hund macht sogar die kleine Rakete schon mit.

10. Dieses Poster find ich mega!

11. Die wohl schönsten und sehr filigranen Lesezeichen (und Schlüsselanhänger) von Layerbears passen wunderbar in jede Art von Buch. Egal ob dicker Schmöker, Kinderbuch, Harry Potter oder auch ins Tagebuch. Sie bestehen aus Zedernholz und für jeden gibt’s ein Lieblingsmotiv.

13. Ob ich wohl diesen Jumpsuit tragen könnte? Hach. Ist der schön!

12. Ich habe in diesem Monat noch eine kosmetische Neuentdeckung gemacht. Nämlich Facetheory. Gekauft und ausprobiert und – wenn ich es mir nicht nur einbilde – finde ich tatsächlich, dass meine Haut schöner, klarer und weniger müde aussieht. Welches Produkt das richtige sein könnte, kann man mit einem kleinen „Pflegeroutine-Test“ herausfinden und danach bestellen. Bei mir wurden es Serum und Feuchtigkeitscreme. Wer übrigens nicht zufrieden mit dem Ergebnis ist, kriegt sein Geld zurück. Die Produkte sind tierversuchsfrei.

13. Noch mehr Mode! Ich habe neulich bei Dollyrocker ein neues Label entdeckt. Die Rakete wächst so unfassbar schnell, dass die Hälfte der Klamotten schon wieder zu klein ist (Es wird dringend Zeit für einen Flohmarkt). Auf der Suche nach einer sommerlichen Hose habe ich mich total in dieses pluderige Streifenteil verknallt. Es stammt von Nadadelazos aus Spanien und ist mega luftig. Gibt aber noch viele andere tolle Sachen.

16. Masken aus Seide oder Baumwolle von Magdalena Mayrock (so schön!).

17. In einer Woche ist ja Muttertag. Nicht, dass es jetzt irgendwie krass Geschenke regnen wird, aber wir Mütter könnten uns ja auch selbst beschenken. Bei Mio Skincare gibt es z.B. gerade 25% Rabatt auf die Mama Mio Geschenksets! Gültig bis zum 10.5.20 mit dem Code: MAMAMIO25

18. Und zum Schluss noch zwei Streaming-Highlights, über die ich mich im Mai sehr freue! Zum einen kommt ENDLICH die zweite Staffel von Dead to me bei Netflix (ab 6. Mai) und ausserdem gibt es ein Wiedersehen mit Lolle aus Berlin, Berlin – das kennen nur „alte“ Leute ;) – der Kinofilm wird nämlich ab 8. Mai auf Netflix zu sehen sein, ebenso ALLE Staffeln (86 Folgen) der zwischen 2002 und 2005 ausgestrahlten Serie. Mega.

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
nutella selbst gemacht julica
We ♥ Julica