ecovacs deebot saugroboter

Frühling überall – Frühjahrsputz ahoi

Werbung

Auf meinem Blog bricht gerade der Frühling aus. Das bleibt auch noch eine Weile so. Zum Frühling gehört ja auch der Frühjahrsputz und ich hatte es versprochen, ich probiere mich durch ein paar Saugroboter! Heute darf der DEEBOT Ozmo 610 Saugroboter von ECOVACS sein Können zeigen – der saugt nicht nur, der wischt auch!
ecovacs deebot saugroboter

Allein das hat mich ziemlich neugierig gemacht. Ich liebe ja meinen Saugwischer von Vorwerk, aber: ein Sauger und Wischer, der das auch alleine macht? Läuft das?

Aller Anfang ist schwer

Zugegeben, wir haben es erst mal wirklich ewig nicht hinbekommen, uns mit dem DEEBOT OZMO 610 zu verbinden. Weder iPhone noch Android wollten den Sauger finden.

ecovacs deebot saugroboter

Aber YouTube sei Dank, irgendwann haben wir es dann doch noch hingekriegt und jetzt kann ich per App steuern, wohin die Reise geht. Ich hoffe nur, de DEEBOT verliert nie wieder die Verbindung zu meinem Telefon, ich habe nämlich keine Ahnung, ob ich das noch mal hinbekomme…

ecovacs deebot saugroboter

Saugen ist nicht schwer, wischen aber sehr

Mit der App tun sich Welten auf: Ich kann einen Timer setzen, wann der Sauger die Wohnung reinigt, wie oft und wo. Ob er es leise tut oder laut. Und wie abgenutzt mein Zubehör ist.

Damit der DEEBOT Ozmo 610 wischen kann, fülle ich seinen Tank mit Wasser und klemme ein Wischtuch daran – alles unkompliziert und intuitiv.

ecovacs deebot saugroboter

 

 

ecovacs deebot saugroboterecovacs deebot saugroboterABER: so richtig sauber wird es mit der Wischerei nicht. Es ist ganz nett und hält bei regelmäßiger Anwendung die Wohnung weitestgehend sauber, aber die harten Flecken, die müssen schon mit dem richtigen Gerät weggeputzt werden. Macht aber auch nichts, denn im Prinzip gibt’s schwerwiegende Flecken ja auch nur auf dem Küchenfußboden.

Für den Preis des Saugers bin ich aber definitiv begeistert. Der Ozmo ist bereits für 270 Euro online zu erwerben und ist keinen Deut schlechter als der Saugroboter von Miele, der fast das Doppelte kostet. Einzig fehlend empfinde ich die Magnetbänder, die diverse Saugroboter (auch den von Miele) davon abhalten, über Kanten und unter Ecken zu fahren, unter die er nicht soll. Regelmäßig muss ich das Teil jetzt im Bad unter dem Schrank hervorkramen, unter dem sich der Sauger ganz gern verheddert. Aber ey, ist auch zu verschmerzen.

ecovacs deebot saugroboter

Fazit

Der Ozmo 610 ist ein solider Bursche für die, die keinen Bock auf Wischen haben. Damit es auch gewischt aussieht, fährt der Ozmo die Strecken mehrfach ab. Fiese Flecken schafft er zwar nicht, aber da muss ich dann auch meinen Vorwerk mehrfach drüberrattern lassen. Wichtig: Bei Parkett solltet ihr darauf achten, den Ozmo 610 nach Benutzung nicht mit dem nassen Tuch herumstehen zu lassen. Sonst schimmelts eventuell schneller als ihr „Waschmaschine“ sagen könnt! Für den Preis definitiv eine völlig „okaye“ Investition, mit der man nix falsch macht. Ach ja: Babyhändchen weicht der Deebot übrigens aus ohne sie zu überfahren ;)
ecovacs deebot saugroboterecovacs deebot saugroboter

Teile diesen Beitrag

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
virgin erdbeer mojito
Rezept für (Virgin) Erdbeer Mojito