sardinien mit Kind

Einmal Sardinien bitte. Mit Kindern.

Eine Familienreise nach Sardinien steht schon länger auf meiner Urlaubswunschliste, ich war zwar vor einigen Jahren schon mal auf dieser wunderschönen Insel Sardinien, sogar mit Kind, aber viel zu kurz. 

Jetzt ist alles ein bisschen anders, die Familienkonstellation hat sich geändert, die Lebensumstände haben sich verändert, alles ist anders, nur: Sardinien ist immer noch wunderschön und ich will immer noch mal wieder hin. Mit zwei Kindern und mehr Zeit. Und jetzt stecke ich immer noch in meiner Reiseplanung für 2014 fest.

sardinien mit Kind

Damals war ich wegen einer Hochzeit auf Sardinien, ganz bequem mit dem Flieger, einem Hotel und einem Mietwagen. Jetzt habe ich einen ganz anderen Plan, der ist vielleicht ein bisschen verrückt, aber wir haben in den Sommerferien ja ein paar Wochen Zeit.

Start: Berlin.

Ziel: Sardinien.

Hinkommen: Ein Roadtrip über mehrere Tage soll es sein!

Eigentlich wollte ich nach drei Jahren sommerlicher Roadtrips (nach Belgien, nach Kroatien und nach Italien) nicht mehr fahren, aber irgendwie finde ich die Strecke von Berlin nach Sardinien dann doch sehr verlockend. Von Berlin bis Livorno sind es etwas mehr als 1300 Kilometer und auf der Strecke liegen einige schöne Ecken, zum Beispiel Nürnberg, die Stadt, in der ich geboren wurde, der Gardasee, Florenz, Bologna und Pisa ist dann auch schon kein großer Umweg mehr. Von Livorno bringt uns die Fähre rüber auf die Insel Sardinien. Und so sind wir auch dort mobil.

sardinien mit Kind

Vorher noch zum Beispiel über HouseTrip.de eine Ferienwohnung am Strand buchen. Und dann geht´s auch schon los.
Warum ich nach Sardinien will? Wegen des azurblauen Meeres, das schon auch mal smaragdgrün schimmern kann. Wegen des glasklaren Wassers und der feinen Sandstrände, an die die Pinienwälder grenzen. Das ist so ein Aspekt. Und natürlich das Essen. Denn wo schmeckt es schon besser als im Urlaub.

sardinien mit Kind

Jetzt allerdings noch eine Unterkunft auf Sardinien zu finden, stellt sich allerdings schon als Herausforderung dar. Während in der Nebensaison die Preise für Unterkünfte super sind, explodieren sie in der Hauptsaison, mal abgesehen davon: Ist überhaupt noch was frei?
Mein persönlicher Wunsch ist eine Ferienwohnung am Strand oder zumindest mit einem Pool und wenn möglich für weit unter 5000 Euro für zwei Wochen.

sardinien mit Kind

Die Ost- und Südküste der Insel ist wettertechnisch ein bisschen freundlicher als die andere Seite, weil sie weniger den heftigen Winden ausgesetzt ist. Und da wir sowieso mit der Fähre in Olbia landen würden, wäre eine Unterkunft nördlich oder südlich davon einfach etwas praktischer.

Jetzt also erst mal sehen ob das alles so klappt, wie ich mir das vorstelle! Der Zeitplan ist straff, aber das Meer ruft. Und ich hoffe, es wird das auf Sardinien.

Wo macht ihr in diesem Jahr Urlaub?
Und habt ihr Empfehlungen für Sardinien mit Kids?

Sponsorlove

Teile diesen Beitrag
  1. Sardinien!!! Super! Haben wir letzten Sommer mit unseren drei Kids gemacht – auch mit dem Auto von Berlin aus – und der obligatorischen Übernachtung in München bei der Verwandtschaft. Es war wunderschön und der Vorteil des Autos: man kann immer wieder an einen anderen Strand (wir waren noch in keinem Urlaub an so vielen verschiedenen Stränden) und nach dem Strand bei den Einheimischen in den kleinen Straßenläden leckeren Käse, Wein und Obst kaufen. Traumhaft!

  2. sardinien ist schön, ich war da einmal mit und einmal ohne kind.
    wir halten uns dieses jahr an den song „kids“ von materia „… alle fahr’n nach schweden“.
    in schweden war ich letztes jahr zum 1.mal und uns hat es so gut gefallen, dass wir dieses jahr wieder hinfahren.
    vorher noch ein paar tage koppenhagen. juchu.
    lg, jenny

  3. Oh, Sardinien. Gehört wie Korsika zu meinen liebsten Strandurlauben, diese Buchten! Tipps habe ich leider keine, wir haben damals gecampt und würden es wieder tun. Für Korsika allerdings (geht ja auch ab Livorno und ist fast noch schöner als Sardinien, wie ich finde) hätte ich einen tollen Tipp zu sehr einfachen, aber dafür günstigen Apartments direkt am Strand. Und den Road Trip haben wir letztes Jahr auch gemacht, von Aachen in die Maremma, also noch an Livorno vorbei. Falls ihr durch den Gotthard fahrt (bin grad nicht sicher bei Berlin), bietet sich als Zwischenstopp das Hostel Rotschuo an: direkt am See gelegen, traumhaft schön, mit Blick auf die Berge und den See, es gibt Familienzimmer und man kann abends auf der Terrasse sitzen und auf den See schauen, während die Kids im Bett sind oder mit den anderen Kindern Trampolin springen. Kann dir die Links gern schicken, wenn du Interesse hast.

  4. Liebe Anne, ich habe gerade deinen Kommentar zu Korsika gelesen! Wir überlegen heuer mit unserem Kleinen nach Korsika zu fahren und mich würde dein Korsika-Tipp sehr interessieren! Wär toll, wenn du mir eine Empfehlung geben könntest! Danke, Claudia

  5. hallo anne,
    habe auch grad deinen kommentar über korsika gelesen und wäre über deinen tipp sehr dankbar ;-) danke karin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
Monsieur Cuisine Connect
Kann – fast – alles: Die neue Küchenmaschine Monsieur Cuisine Connect