Winterjacken für Kinder

Wirklich schöne Winterjacken für Kinder

Der Winter ist (fast) wieder da, in Berlin hat er schon mal sein erstes fieses Antlitz in Form von nasser, grauer Kälte gezeigt. Der Moment, in dem alle, die ihre Jacken nicht schon seit August im Schrank hängen haben, auffällt: Hupsi, ich hab noch gar keine Winterjacke. Wurde heute morgen auch direkt in der Kita kritisiert. Dabei haben wir eigentlich eine Walkjacke. Aber eventuell ist Zwiebelprinzip zu viel Aufwand. Ok. Was solls. Eine Winterjacke muss her.

Deswegen kurz und knapp ein kleines Sammelsurium an schönen Winterjacken für Kinder (und Anzügen und Accessoires) für die kommende kühlere Jahreszeit. Tatsächlich finde ich es schwierig einfach mal schnell eine neue Jacke zu kaufen. Und klaro starte ich zuerst auf Vinted, dann auf ebay Kleinanzeigen – habe auch schon die Anzüge und Jacken der letzten Jahre dort erfolgreich verkauft. Die MASSE an Mode, die dort angeboten wird, sagt eigentlich ganz deutlich, dass etwas ganz neues nicht unbedingt nötig ist. Vor allem im Kleinkindbereich halten Jacken durchaus länger als ein Kind.

Dennoch verlinke ich heute hier Neuware – mit dem Hinweis: ein paar der Teile findet ihr auch auf Vinted/ebay Kleinanzeigen. Und ja, das Ding mit den Größen ist immer etwas schwierig bei gebrauchten Klamotten, aber einen Versuch ist es wert und spart bares Geld.

Schöne Winterjacken für Kinder – die vielleicht nicht jeder hat

Mein Favorite: Bei weedo funwear gibt’s in diesem Jahr zum ersten Mal auch J A C K E N. Für alle, die lieber Jacke und Hose statt Anzug tragen, empfehle ich eine davon. Es gibt Zebras, Löwen, Einhörner, Superhelden und Leoparden. Und es gibt mein persönliches Highlight in diesem Jahr: Devildo. Ein buntes Karachoschmuckstück für Alltag oder Piste. Allesamt gibt es jedes Wesen als Jacken (plus passender Schneehose) oder für die kleineren als Anzug – den man zum pinkeln übrigens nicht ausziehen muss.
Randnotiz: Weedo findet ihr in geringer Menge auch auf Vinted (den besten Leopardenanzug <3) und Weedo richtet zudem gerade einen Preloved-Shop ein. Also dranbleiben.

Form follows funktion: Isbjörn of Sweden ist auch eine Marke, die mich schon 18328402 Jahre begleitet. Die Jacken und Hosen sind so unfassbar robust, auch nach einer getragenen Saison sahen die Sachen so gut wie neu aus. Sie sind leicht zu reinigen und wirklich warm, wind- und wasserdicht. Also wirklich top – und wenn was kaputt geht, wird es repariert und nicht einfach nur entsorgt. Wir hatten sie in Schweden damals dabei und wurden sogar damit von Elchen geknutscht.
Randnotiz: Mein erster Adventskalender, den ich 2009 hier auf dem Blog zusammengeschustert habe, hatte schon einen Fleeceanzug für Babys im Türchen.

Frisch entdeckt: Gosoaky. Meine Lieblingsfarbe ist gelb, glaube aber, für Kinder, die sich gern im Dreck wälzen, nicht unbedingt die beste Wahl. Angucken könnt ihr sie aber trotzdem mal hier und ich finde tatsächlich die Ski Kollektion ganz schick, aber auch die weinrote Jacke hier hat was. Gosoaky kommen übrigens aus Amsterdam und haben sich auf Outdoor für Kids spezialisiert.
Randnotiz: Gosoaky ist ebenfalls gut auf Vinted vertreten, allerdings größtenteils eher Regenoutfits (aber ey, der Winter geht auch wieder vorbei)

Nordic by Nature: Gullkorn kommt aus Norwegen und hat sich neben Funktionalität auch Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Gullkorn ist hier leider noch nicht zu 100% angekommen, daher ist leider oftmals die Farbauswahl auf pastelliges rosa und blau beschränkt. Aber es wird dran gearbeitet. Ihr findet z.B. was im Dänischen Kinderladen und bei Spielplatzkind in München.
Randnotiz: ich lande immer wieder bei gelb.

Der Klassiker: finkid ist eigentlich Prenzlberg. Aber wie erstaunt war ich in diesem Jahr, einen alten Print aus meiner Zeit (und das ist 12/13 Jahre her) wieder zu entdecken. Und so perfekt in Szene gesetzt, dass ich tatsächlich gerade überlege, eine dieser Jacken anzuschaffen, weil geil. Der Tierprint wurde als Reflective Print auf die Jacke gedruckt und wenn das Kind im Dunkeln unterwegs ist, leuchtet es einfach wie verrückt. Auf der ganzen JACKE! Quasi wie eine Warnweste, nur viel, viel schöner. Die Idee ist so naheliegend und so schön aufs Kind zugeschnitten, ich bin Fan – nur die begrenze Farbwahl zwischen rot und blau frustriert mich etwas.
Randnotiz: Vor 12/13 Jahren war ich mal Grafikerin bei finkid…<3

Old but gold: Ich liebe Didriksons. Schon meine Große musste Jahr und Tag Didriksons tragen (dieses Jahr ist sie leider nicht dazu zu überreden, weil es nicht mehr „hip“ genug ist, zu funktional,…Kinder ey…) und mein eigener Schrank ist voll mit Didriksons-Jacken für jede Jahreszeit. Die halten auch ein Leben lang. Für Kids gibt’s auch schön farbenfrohe Jacken und Anzüge, habe im letzten Jahr mit dieser Jacke geliebäugelt und finde die immer noch gut. Oder aus der diesjährigen Kollektion: senfgelb (okay. Ich habs mit Gelbtönen)

Der Preisknaller: definitiv ist das Kuling. Kuling mach so süße Anzüge und Jacken, dass ich mich gar nicht entscheiden könnte. Okay, weiße Jacke ist für uns Schlammtänzer eher nichts, aber es gibt ja auch noch andere Motive, wie z.b. das Reh. Ist das nicht süß? Und was eben wirklich der Knaller ist: Die Preise. Habe die Klamotten allerdings nur bei melijoe entdecken können (also lieferbar nach D).

Ihr seht also, kein reiner Affiliate-Beitrag für Winterjacken für Kinder, denn diese Marken werden auch im nächsten Jahr wieder neue Kollektionsteile auf den Markt werfen. Aber zumindest sind es alles gute, zum Teil alteingesessene Marken, die Erfahrung und Nachhaltigkeit mitbringen. Und einen Teil findet man dann eben im nächsten Jahr auch gebraucht auf diversen Portalen. Diese Liste ist natürlich total unvollständig und wird mit den Jahren eventuell noch weiterwachsen.

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
bettwaesche besser schlafen
Endlich Ruhe in Bettwäsche von Erwin Müller – in Rot: 6 Tipps für besseren Schlaf