Schweiz mit Kindern – mein erstes Mal

Mein erstes Mal Schweiz mit Kindern. Juhu! Ich bin 37 und war bisher nur einmal für zwei Tage in der Schweiz und das, wo ich früher eigentlich so nah dran gewohnt habe. Aber es hat nicht mal zum Skifahren im Winter gereicht. Einen Tag habe ich in Zürich verbracht. Einen in Basel. Und dann ging es auch schon wieder zurück. Gesehen habe ich nicht viel, denn ich war ja nur zum Arbeiten dort.

Schweiz mit Kindern – das will ich sehen

Jetzt ist meine beste Freundin vor kurzem in den Schweizer Norden gezogen und was soll ich sagen: Es wird dringend Zeit, sie zu besuchen. Die Route für die Schweiz mit Kindern steht fest, für die Fahrt haben wir einen Audi an der Hand und wir fahren in Berlin los und machen erst einmal zwei Tage Pause in Bayern – genauer gesagt in Erlangen im Creativhotel Luise. Dann geht es weiter nach Zürich, genauer gesagt etwas nordwestlich, ins Mövenpick nach Regensdorf. Von hier aus ist alles um die Ecke, Baden, dort wo meine Freundin wohnt und Zürich, wo ich die tollen Jungs und Mädels von On running besuchen werde und natürlich gucken wir uns Stadt und Umgebung an.

Ganz sicher komme ich nicht um das Sauriermuseum Aathal herum, auf den Uetliberg möchte ich natürlich auch gerne – wegen der Aussicht. Durch die Züricher Gassen will ich streifen, mit dem Polybähnli fahren, Schokolade bei Sprüngli will ich kaufen und die Badenfahrt besuchen, denn wir schaffen es gerade noch rechtzeitig dorthin – und dieses Fest findet nur alle zehn Jahre statt.

Die letzte Station auf unserer Reise ist dann die Lenzerheide. Dort übernachten wir noch mal ein paar Tage in der PRIVÀ Alpine Lodge und genießen noch einmal Natur, Ruhe und Bergluft. Eigentlich wollte ich meine Mama und ihren Mann mitnehmen, denn wer als Familie in der PRIVÀ Alpine Lodge bucht, kann die Großeltern umsonst mitbringen. So stecken dann drei Generationen unter einem Dach mit einem zusätzlich geschenkten Schlafzimmer. Aber Muttern kann leider gerade nicht – also fahren wir allein – ist ja auch sehr schön.

Auf dem Weg zur Lodge kommen wir am Skywalk Hochstuckli vorbei und wie ihr vielleicht an dieser und dieser Stelle gesehen habt: Wir kommen gern hoch hinaus.

In der Lenzerheide habe ich mir bisher noch gar nicht viel vorgenommen. Ein bisschen wandern, ein bisschen entspannen, zum Beispiel in einer der feinen Bündner Bäder und vielleicht ja auch ein bisschen Sommerrodeln. Über Instagram halten wir euch natürlich auf dem Laufenden was wir so treiben, sehen und tun – und freuen uns auch mal über den ein oder anderen Kommentar :).

Schweiz mit Kindern – hilfreiche Apps und Seiten

Meine Freundin hat mich darauf gebracht und schon habe ich sie installiert: Die App Family Trips von myswitzerland.com. Hier finden sich über 1200 Familienerlebnisse und Schweizer Ausflugstipps für Kinder und Familien. Ich kann das Alter der Kinder auswählen, ob es einen halben oder ganzen Tag dauern soll, draussen oder drinnen stattfindet und ob es um Entspannung, Bildung, Natur oder Abenteuer gehen soll. Und schwupp spuckt mir die App einiges an Erlebnissen aus. Prima!

Wer viel wandern will, kann mit der kostenlosen App SchweizMobil jede Menge Routen abrufen. Ausserdem gibt es über 4500 POIs (Points of Interest), Standortbestimmung und eine Kompassfunktion.

Damit ihr nicht blind und blöd in die Schweiz einreist: Vorbereitung ist alles und dabei hilft das Schweiz-Quiz. Damit könnt ihr alle 26 Kantone samt Wappen, Lage und Hauptstädte lernen.

Für Autofahrer super und eine Teilstrecke fahren wir immerhin auch ab: Grand Tour of Switzerland. 1600km ist die Strecke lang und führt einmal durch die Schweiz. Ich weiß jetzt schon, dass wir noch einmal wiederkommen müssen. Mit mehr Zeit für die 1600km.

Tipps für alle in und um Zürich. Die Webseite der Stadt Zürich bietet schöne Ideen für Kinder/Familien, aber auch für aktive Wanderer oder schöne Aussichtensucher.

Je nachdem, wo ihr seid, gibt es für fast jedes Kanton eine eigene Webseite. Wir jetzt also so: Lenzerheide. Das gehört übrigens zu Graubünden.

Und klar, als Übersicht für alles darf natürlich auch die Seite myswitzerland nicht fehlen.

Und vielleicht habt ihr ja auch noch den ein oder anderen Tipp, was man in der Schweiz gesehen haben muss – zumindest was auf unserer Route liegt – Also Baden, Zürich, Einsiedel, Lenzerheide. :)

 

Fotos: Schweiz Tourismus

Teile diesen Beitrag

Hallo! Schön, dass ihr hier gelandet seid. Auf butterflyfish findet ihr seit 15 Jahren alles rund ums Reisen, Design und DIY mit und für Kinder.

Weitere Beiträge
Basteln mit Kindern
Moooooontag – Das Gewinnspiel – Basteln mit Kindern