Search Day Night
Search

Die Katze ist krank – Felmo kommt nach Hause

Okay, Felmo wer? Felmo ist eine mobile Tierarztpraxis, die zu dir nach Hause kommt, wenn mit dem Haustier was nicht stimmt. Für mich definitiv eine ausschlaggebende Überlegung pro Haustier. Habe ich heute durch Zufall entdeckt und wenn ich glaube, das könnte eine gute Idee sein, dann erzähl ich euch ja schon seit 2007 davon.

Warum ich das gut finde und warum Tiergesundheitskram auf ein Familienblog passt? Ich erinnere mich noch mit Grausen an die Zeiten, in denen ich immer mit der S-Bahn durch die halbe Stadt zum Tierarzt fahren musste, die Katze hat es gehasst und die 45 Minuten Weg hin und 45 Minuten zurück durchgeschrien. Mit dem Auto war es nicht so viel besser, ich war zwar schneller da, aber die Katze hat mir jedes Mal ins Auto gekotzt – UND geschrien. Dann noch die Parkplatzsuche und das Geschrei im Auto, ey, ich war schon durch, bevor wir in der Praxis waren. Der Punkt auf den ich hinaus will: Hätte ich heute noch eine (oder auf jeden Fall zwei!) Katze(n), wäre ich vermutlich auf der Fahrt schon tot umgefallen – weil ich ja meistens noch eine Dreijährige dabei hätte, die sich mit Sicherheit mit der Katze verbündet hätte. In irgendeiner Form.

Felmo mobile Tierarztpraxis

Felmo – die mobile Tierarztpraxis passt super zu Familien

Die Entdeckung für einen Tierarzt, der zu mir nach Hause kommt, war daher so ein „oooooh toll“ Moment, weil was ich mir alles an Zeit sparen würde! Katze fangen, Katze einpacken, mich kratzen lassen, das Kind anpflaumen, dass die Katze im Sack ist und sie sich ENDLICH anziehen soll, weil das arme Vieh doch eingesperrt ist und wir uns beeilen müssen. Den Schweiß, den ich schon verloren hätte, BEVOR wir unten das Auto erreicht hätten. Dann die Fahrerei. Die Parkplatzsuche. Das Gekratze beim Arzt, wenn ich die Kleine wieder aus dem Korb hole und dahinter immer das Kleinkind, das ich neben der Katzenbetreuung davon abhalten muss, sich selbst umzubringen ;). Klingt lustig. Wenn ich so drüber nachdenke, finde ich das auch. Aber ey, wenn der Tierarzt zu mir kommt, ist das doch noch viel entspannter.

Wie funktioniert das?

Felmo hat eine eigene App, in der ich einfach einen Termin buchen könnte. Auf der Webseite findet ihr auch alle Infos, welche Stadtteile angefahren werden. Aktuell gibts Felmo in vielen Großstadtbereichen, oftmals bis zur Stadtgrenze. Die Buchungszeiten gehen bis 19 Uhr (bis 18 Uhr ohne Anfahrtspauschale), das passt also auch bei längeren Arbeitstagen. Im Buchungssystem dann einfach den Wunschtermin aussuchen (wenn ich heute suche, kriege ich Montag einen Termin) und buchen.
Was das dann kostet? Die Anfahrt ist frei bis 18 Uhr, wenns später wird, kostet es je nach Region zwischen 10 und fast 16 Euro Anfahrt. Alle Leistungen, die der mobile Tierarzt anbietet, kosten genauso viel wie in einer stationären Praxis. Ihr zahlt also nicht drauf.
In der App von felmo könnt ihr dann alle Befunde, Laborergebnisse und Diagnosen sehen. Ausserdem gibts einen Chat, falls Fragen anfallen. Klar werdet ihr über die App auch an Wichtiges wie Termine oder Medikamente erinnert und obendrauf findet ihr noch ein paar Gesundheitsinfos für euer Tier.
Das Angebot richtet sich derzeit an Hunde- und Katzenbesitzer.

Felmo mobile Tierarztpraxis

Fazit – Katze oder Hund, ach wär das schön

Die Haustiersache beschäftigt mich inzwischen schon wieder sehr lange. Ich mag Katzen. Nach meinen Katzen kam nichts nach, weil die Betreuungsintensität für Tiere natürlich immer gegeben ist. Und als Reiseblogger ist das sowieso immer so eine Sache: wohin mit dem Vieh, wenn ich nicht da bin.

Für meine Kinder hätte ich es mir allerdings sehr gewünscht, ich bin auch mit Katzen und Vögeln aufgewachsen und möchte es nicht missen. Tiere geben deinen Kindern so viel mit – aber es bringt halt nur was, wenn du auch die Zeit dafür hast. Und immerhin: Felmo erleichtert das so ein bisschen. Wär das was für euch?

Teile diesen Beitrag

Ein kleines Kinderzimmer kommt groß raus

Kleine Kinderzimmer einzurichten ist nicht immer ganz einfach. Je nach Schnitt muss gut geplant werden, damit genug Platz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like