Schöne Arme trainieren

5 Übungen für schöne Arme

Ha! Meine größte Angst: Arme, die nachgeben. Bei denen es schlackert, wenn man sie schüttelt. So ist das. Echt. Mag ich nicht. Will ich nie haben – auch wenn ich vermutlich irgendwann nicht drum herumkomme. Aber heute, heute bin ich noch jung und deswegen gibt’s für euch heute noch schnell Sport im April auf den letzten Drücker. Für schöne Arme

Fünf schnelle Übungen für schöne Arme

Nicht vergessen: Vorher ein bisschen aufwärmen. Wenn euer Beckenboden zünftig drauf ist, läuft das auch mit Hampelmännern oder ähnlichem…falls nicht, probiert es einfach mit Umsteigen (das war das, was wir früher im Skiverein immer gemacht haben: Vom rechten Bein aufs linke Bein hopsen und derweil das andere Bein leicht hochziehen, eben wie beim Umsteigeschwung). Oder Treppensteigen.

Wenn ihr aufgewärmt seid, geht’s los. Ihr bräuchtet heute entweder ein paar Hanteln (ich habe 2kg) oder zwei Wasserflaschen (1,5 Liter sind noch „haltbar).

Front race
Arme neben den Körper, Hanteln in die Hand. Und dann Arme langsam nach vorne heben, bis die Arme gestreckt sind. Körper gerade halten. Wieder runter und wiederholen (10-15).

Schöne Arme trainieren

Upright row
Leicht in die Knie gehen, Hanteln in die Hand nehmen und dann immer wieder hoch bis zu den Schultern ziehen. Wenn möglich, Arme grade lassen! Langsam wieder runter, wiederholen (10-15)

Schöne Arme trainieren

Trizeps Kickback
In die Knie gehen. Die Hanteln vor die Brust nehmen, dann die Arme langsam nach unten und im Anschluss nach hinten strecken.
Hände wieder langsam nach vorne und wieder vor dir Brust nehmen. Dann von vorne anfangen.
Etwa 10 bis 15 Wiederholungen.

Schöne Arme trainieren

Wie Liegestütz und Planks – nur anders
Mit Kurzhanteln Liegestützposition einnehmen. Beine etwa hüftbreit auseinander stellen. Bauch und Rücken stabil halten und dann die Hantel zur Brust ziehen.
5 – 10 Wiederholungen pro Seite (gern auch in mehreren Sätzen).

Schöne Arme trainieren

Lying tricep extensions
Zum Abschluss noch etwas entspannendes im Liegen.
Auf den Rücken legen, Knie anwinkeln und etwa hüftbreit auseinander stellen.
Die Arme mit den Hanteln knapp über eure Schultern nehmen und dann nach oben gerade ausstrecken.
Wieder nach unten, und von vorn. 10 bis 15 Wiederholungen.

Schöne Arme trainieren

Das Netz ist voll von Übungen für die Arme, ich habe mir fünf kurze rausgesucht, die eigentlich immer mal schnell zu Hause funktionieren. Und wenn ihr die Übungen mischen wollt, habe ich ja noch ein paar andere Körperteile bemüht:

flacher Bauch
schlanke Beine
gesunder Rücken

Und nächsten Monat ist der Beckenboden dran!
Der Freund, den keiner braucht…den vermutlich fast jede Mutter kennt. ;)

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

Schreibe einen Kommentar