contemori

Ich muss zugeben, ich vertrete ja die Meinung – und diese nicht besonders zurückhaltend – dass ich Kuscheltiere für wirklich einfallslose Geschenke halte. Vielleicht sollte ich das ein wenig ändern: Ich halte Kuscheltiere für ziemlich einfallslose Geschenke für Kinder. Weil: Ich steh total auf Kuscheltiere. Ich bin großer Fan von Sepp, den habe ich hier ja schon vorgestellt und aktuell denke ich über Familienzuwachs aus dem Hause Sorgenfresser nach.

Aber eigentlich wollte ich heute über jemand ganz anderen schreiben. Nämlich über contemori aus Italien. Ich bin schon ziemlich lange total verknallt in die tollen Stoffwale, die Namen wie Helmut oder Dorotea tragen.

In einem nicht ganz lichten Moment – wie mir scheint – habe ich sogar versucht, einen dieser Wale nach zu nähen, ist ja eigentlich gar nicht so schwer. Gescheitert bin ich aufgrund zu wenig Übung dann einfach am dünnen Schwanz. Vielleicht setze ich mich irgendwann noch mal an einen Wal, allen Nichtnähern lege ich einfach die Wale, Eulen und anderen Viechereien ans Herz! Mag ich!

Teile diesen Beitrag
  1. die sind ja herzallerliebst! selbstgemachte kuscheltiere muss man einfach mögen, weil sie durch die handarbeit einen eigenen charakter erhalten. sowas mal selber zu machen steht auch noch auf meiner to-do-liste.

  2. bunt ist immer gut und die sehn ja so cool aus!
    Ich hab auch noch Stoffreste, da kann ich doch die Nähmaschine wieder raus holen und es auch mal versuchen.

    Sonst aknn ich Hasen häkeln sehr empfehlen ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Top 3 Stories

Weitere Beiträge
helsinki mit kind tipps
Unsere Tipps für Helsinki mit Kind