tomatensuppe

Rezept für schnelle Tomatensuppe – mit dem Vitamix

Das ich meinen Vitamix liebe, habe ich in diesem Blog schon an mehreren Stellen kund getan – allerdings habe ich ihn meist für Smoothies genutzt. Winterzeit ist aber auch mal Suppenzeit und ich habe also eine schnelle Tomatensuppe gezaubert.

tomatensuppe

Rezept für schnelle Tomatensuppe

Damit alles so weit wie möglich zuckerfrei bleibt, braucht ihr folgendes:

300 ml Gemüsebrühe
2 Dosen Tomaten stückig
1 Flasche frische Flaschentomaten (ungewürzt! sonst lieber bei stückigen Tomaten aus der Dose bleiben (einfach noch 2 Dosen rein da))
5 Karotten, geschält, geschnitten
eine mittelgroße weiße Zwiebel, geschält, gehackt
eine Knoblauchzehe, geschält
ein TL Leinsamenmehl (geht aber auch ohne)
4 Zweige frischer Thymian, ohne Stiel
2 Zweige frischer Oregano, ohne Stiel (alternativ tuts dann auch das Gewürzfässchen)
3 TL Tomatenmark
300 ml ungesüßte(!) Mandelmilch

optional: Sahne

Alles in der oben genannten Reihenfolge in den Vitamix (alternativ geht auch ein ganz normaler Topf) und das Suppenprogramm starten lassen. Im Topf langsam erwärmen und pürieren (im Zweifel solltet ihr die Zutaten schon vorher etwas zerkleinern). Wenn fertig, könnt ihr mit der Sahne noch etwas verfeinern. Für die Kids darf es dazu auch Baguette sein.

tomatensuppe

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

1 comment

Schreibe einen Kommentar