Oldtimer mieten – vom VW Käfer bis zum Audi 100 Coupé S

Der VW Käfer ist wohl DAS Auto, gezeugt 1934, gebaut direkt nach dem Krieg 1945. 1972 überholt er damals mit mehr als 15 Millionen Fahrzeugen das meistgebaute Auto der Welt (Modell T von Ford) und erst 2002 muss er diesen Platz an seinen Kollegen, den Golf, wieder abgeben. Der VW Käfer hat das Bild vom Nachkriegsdeutschland positiv geprägt, was wohl zum einen an seiner Ausstrahlung lag, zum anderen wohl auch an seiner Zuverlässigkeit.

Ich kenne niemanden, dem der VW Käfer völlig unbekannt ist ihn und auf irgendeine Art und Weise „süß“ oder „schön“ oder „super“ oder zumindest „ganz in Ordnung“ findet. Auch meine Mutter fuhr 1984 einen alten, orangenen Käfer. Woran ich mich noch erinnern kann ist, dass er im Winter nie sofort anspringen wollte und an die zugefrorenen Scheiben. Ich glaube, ich durfte vorne sitzen, aber das kann ich nicht mehr mit Sicherheit sagen. Ich war ja erst vier. Endgültig eingestellt wurde die Produktion des klassischen Käfers 2003 in Mexiko. Seither steigen die Preise: Für ein gut erhaltenes Stück können bis zu 30.000 Euro (und mich würden auch höhere Preise nicht überraschen) fällig werden.
vw kaefer oldtimer mieten

Im letzten Sommer hatte ich die großartige Gelegenheit eine quietschgelbe Knutschkugel für fünf Tage durch die Berge Osttirols zu fahren. Wäre es nach mir gegangen, ich hätte auch drin geschlafen. Naja, Wäre vermutlich ein bisschen eng geworden. Aber: Mit einem Käfer auf alpinen Straßen entlang zu tuckern – bei Sonnenschein natürlich auch ohne Dach – das war definitiv eines meiner Reisehighlights im letzten Jahr.

audi 100 coupe-s
Foto: Audi

Inzwischen muss sich also mein eigentliches Traumauto unter den Oldtimern, der Audi Coupé 100 S – ein absoluter Meilenstein in der Designgeschichte und absolut zeitlos (oder hat jemand etwas gegenteiliges zu vermelden?) – das Podest mit einem VW Käfer teilen. Eigentlich sollte das Coupé 100 S erst einmal nur ein Dienstwagen für den Chef werden, die Serie verkaufte sich – weil zu teuer – damals auch nicht wirklich gut. Heute bedeutet das, dass Ersatzteile schwer zu kriegen sind. Das Audi 100 Coupé S ist übrigens absolut familientauglich: 4 Sitze, ein riesiger Kofferraum und ein Verbrauch von ca. 9 Litern unterscheidet sich kaum von heutigen Familienkarren. Er ist halt deutlich stylischer. Fehlt nur der „neumodische Technik-Schnickschnack“.

Wie ich als Normalo einen Oldtimer mieten kann?

Angeboten wird so etwas zum Beispiel von Nostalgic aus München. Nostalgic besitzt eine eigene große Flotte an Oldtimern. Neben einer Käfertour (im Konvoi, mit dabei ist immer ein Mechaniker und ein Ersatzauto auf dem LKW) lassen sich auch die Traumstraßen Italiens befahren: Mit einem Alfa Romeo Spider. Eine ausgefallene Idee für die, die schon alles haben: Eine Tour zur Mille Miglia, auf der sich unfassbar viele Oldtimer und -Fans finden. Träumchen!

Aber kurz zurück zum VW Käfer.
Die treue Seele – und definitiv der Spritzigste aus dem Konvoi – hat uns in Tirol fünf Tage lang sehr viel Freude bereitet. Seither erwische ich mich immer wieder dabei, wie ich auf autoscout nach einem passenden Modell suche. Manchmal wird dann auch wieder ein Audi 100 Coupé S draus. Audi oder Käfer, natürlich in gelb – ein Käfer-Cabrio ist nicht nötig, weil schlicht nicht zu bezahlen. Und dann träume ich davon, wie ich mit meinem eigenen gelben Käfer/Audi durch die Köpenicker Altstadt gurke (die wirklich ganz hübsch ist) und mich freue.
vw kaefer oldtimer mieten

Aber, bisher steht die – egal welche – Finanzierung noch in den Sternen, denn irgendwas ist ja immer kommt ja immer dazwischen. Ich lebe derweil von meinen Modellautos :)
audi 100 coupe s kaefer modellauto

Und für all diejenigen, die zum Beispiel für ihre Hochzeit gerade nach einer Idee für einen genialen Junggesellenabschied suchen, einen Plan für ein Mädels-Wochenende in entspannter Atmosphäre mit Aussicht suchen, denen sei eine Tour mit einem alten Käfer ans Herz gelegt. Drei verschiedene Anbieter für Käfer (Cabrios) könnte ich finden, ein Audi Coupé 100 S zu mieten – scheint so gut wie unmöglich.

Nostalgic aus München bietet Oldtimer auch einzeln zur Tagesmiete an. Die „König Ludwig Tour“ z.B. gibt es für 235 Euro. Inkludiert sind darin 2 Tage Käferfahren, eine Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel mit Dinner und Frühstück und natürlich passende Routenvorschläge

Rentmyoldie aus Berlin vermietet einen VW-Käfer für eine Tagesmiete ab 180 Euro, für ein Wochenende ist man mit 460 Euro dabei (inkl. 500 Freikilometer). Auch ein Porsche 924 Targa ist im Angebot, ebenso eine Ente und noch einige andere Schmuckstücke.

Classicdepot, ebenfalls aus Berlin, bietet ein schwarz-weißes Käfer-Cabrio für eine Miete von 230 Euro an, eine Woche kostet 1000 Euro. Das Angebot ist hier recht groß, Favorit wäre für mich neben dem VW Käfer definitiv noch das durchaus witzige Goggomobil Coupé oder eine Messerschmidt.

audi 100 coupe s a7
Foto: Audi

Getoppt werden kann für mich eine Fahrt im Käfer also nur noch durch eins: Ein Audi 100 Coupé S. Mein absolutes Traumauto – bisher hat es auch hier nur für ein Modell gereicht. Für mich ideal wäre hier wohl das Audi 100 Coupé S Treffen in England. OY. Pipi in die Augen ist da gar kein Ausdruck!

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

Schreibe einen Kommentar