salat rezept

Leben ohne Zucker – mit Familie gar nicht so einfach

Leonie hat an dieser Stelle schon kurz ein paar Worte über ihren Umgang mit dem Projekt und ihrer Familie geschrieben – ich hole das an dieser Stelle noch nach – auch um zu zeigen: Familien sind unterschiedlich – besonders was das Leben ohne Zucker angeht.

Leben ohne Zucker – wir machen da nicht mit

Meine Familie isst weiter ganz normal und wie schon an dieser Stelle kurz erwähnt, haben wir die meiste Zeit doppelt gekocht. Das ist auf Dauer aber einfach anstrengend, daher müssen wir langfristig zumindest ein paar der Speisen so zusammenstellen, dass sie allen schmecken. Das wird eine Herausforderung, denn auch, wenn es eigentlich gar nicht so schwer ist, gesund zu kochen: wer zum Abendbrot als Hauptbestandteil fast immer Nudeln, Spätzle oder Weißbrot auf dem Tisch hat, den erwartet durchaus eine gewaltige Umstellung in der Nahrungsmittelaufnahme – und nichts für ungut, es ist leider so, dass ein Teller Pasta einfach glücklich macht (besonders wenn mein Kerl dazu eine seiner traumhaften Soßen baut) – nur halt nicht lange satt hält.

Leben ohne Zucker – diese zuckerfreien Rezepte können für die ganze Familie funktionieren.

Super funktioniert z.B. die Blumenkohlpizza, schlicht aus dem einfachen Grund: Ich verrate den Kindern erst mal nicht, dass der Boden aus Blumenkohl besteht. Die Tomatensoße ist selbst gekocht und der Belag lässt sich ja frei gestalten (auf der einen Hälfte nur Käse, auf der anderen nur Schinken oder Salami oder alles zusammen.)

lowcarb flammkuchen

Für Kinder, die Eier und frischen Lachs mögen: Strammer Max. Einfach eine Scheibe (Vollkorn)Brot mit Hüttenkäse bestreichen, Lachs drüber und obendrauf ein Spiegelei. Würzen. Fertich. Ein sehr einfaches Gericht. Macht aber satt und geht schnell.
leben ohne zucker strammer max

Muffins mit Speck, Käse und Ei. Essen die Kinder auch!
eier speck muffins
Für zwischendurch: Joghurt. Meine Tochter liebt Zimt. Und hasst Fruchtjoghurt – wegen der Stückchen. Aber sie liebt nüchternen Joghurt. Meine Oma hat früher immer einige Löffel Zucker reingehauen (damit ich ihn esse) – die kleine Chefin isst ihn auch so oder mit Zimt. Und der ein oder andere mag ihn vielleicht mit zauberhafter Granola von Leo.
joghurt

Die funktionieren garantiert bei allen: Leos leckerste Frikadellen / Buletten / Fleischpflanzerl! Die lassen sich für die Kids auch als Burger zubereiten – für die zuckerfreien eben ohne Weißbrot, stattdessen z.B. mit Salat.

Okay, das funktioniert jetzt eher nur mit älteren Kindern: Salat. Superlecker und man hat lange was daran zu naschen. Meine größte Herausforderung: Mal eine Salatsoße ohne Zucker zaubern. Ist aber eigentlich ganz einfach – wenn man es weiß. Drin sind Orangen, Granatapfel, Radieschen und Feldsalat. Für das Salatdressing ohne Zucker braucht ihr nur eine halbe Zitrone, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Mischen, abschmecken, rauf auf den Salat.
salat rezept
salatdressing ohne zucker

Geht auch immer: SUPPEN in allen möglichen Variationen. Es kann ja auch mal eine Tomatensuppe sein. Oder wie wäre es mit einer Griesnockerlsuppe, einer Kürbissuppe oder einer Karotten-Kokos-Suppe! Eine Grundversion einer Gemüsebrühe, die ihr vorkochen könnt, findet ihr bei Leo. Die Möglichkeiten sind vielfältig – und die Rezepte folgen ASAP!
griesnockerlsuppe

tomatensuppe

Kürbissuppe

Nicht zu vergessen: die gute alte Brotzeit. Die gibt es bei uns auch ab und an wenn wir zu faul zum Kochen sind. Jetzt mit selbst gebackenem Brot (oder alternativ auch ein passendes vom Biobäcker um die Ecke. Ein breites Sortiment und das auch mit Brot ohne Weizen/Zucker.). Die Kids können sich die Brote ja ganz normal belegen, für mich funktioniert das auch einwandfrei mit Avocado und anderem Gemüse oder eben: Käse. Für die Kids gibt es dazu meistens noch einen Gemüse- und Obstteller – eben mit dem frischen Gemüse/Obst, das gerade noch im Haus ist (Kohlrabi, Paprika, Radieserl, Tomaten, etc…)
brot zuckerfrei rezept

GEmüsebrot

 

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

2 comments

Schreibe einen Kommentar