Kleines Kinderzimmer

Ich liebe Kinderzimmer! Heute: Pedilus Mädchentraum auf 9 qm

Nicht jeder hat – wie in diversen Möbelheften oder auf Internetseiten und in Wohnbüchern gezeigt – massig Kohle für Designermöbel im Kinderzimmer oder unglaublich viel Platz in Räumen für Kinder. Meistens sind die Räume eher klein und eng, je nach Einkommen und Wohnort.

Jetzt kommt die gute Nachricht: Auch aus kleinen Räumen kann man sehr viel rausholen.
Mit der richtigen Planung, den richtigen Möbeln, Accessoires, Farbe und der passenden Lichtsetzung ist schon viel gewonnen.

Ein Paradebeispiel habe ich vor kurzem bei Pedilu entdeckt, die für ihre Tochter das Zimmer neu gestaltet hat. Der Raum hat eine Größe von sagenhaften 8,8 Quadratmetern. 4,20 Meter lang und 2,10 Meter breit, ein Schlauch. „Durch die Schlauchform und die Anordnung von Fenster und Tür war es gar nicht so leicht, das Zimmer optisch zu vergrößern.“

Kinderzimmer Grundriss Plan

Das Zimmer ist jetzt mit einem Juniorbett vom Schweden, Regalen mit viel Platz, einem kleinen Tisch vom Flohmarkt und einer Kuschelecke eingerichtet. Dazu noch ein paar hübsche Accessoires wie die selbst gemachten Kisten an der Wand, Buchstaben, Bilder und Lampen und der Raum ist perfekt. Aber seht selbst:

Kleines Kinderzimmer

Inzwischen ein Klassiker, würde ich behaupten, das Regal Expedit vom großen gelben Möbelhaus, mit Türen und Kisten für jede Menge Stauraum.
Ein weißes Juniorbett und ein weiteres Regal vom Schweden in pastelligem grün.
Gegen kalte Füße morgens, der Kuschelteppich vor dem Bett.

Kinderzimmer Spiegel und Tisch

Für wichtige Arbeiten im Zimmer, Tisch und Stuhl, entdeckt auf dem Flohmarkt. Und weil Mädchen Spiegel brauchen, hängt er da neben der Tafelwand und die farbenfrohen Boxen mit Haken sorgen für Ordnung bei Kleinkram wie Ketten, Haargummis und Schmuck.

Regal fürs Kinderzimmer

Praktisch und gut für Unordnung: Die Kisten, perfekt aufs Regal zugeschnitten.

DIY Regale

Ein wunderaschöner Blickfang, die selbst gemachten Regale, die Anleitung findet ihr bei Pedilu.

DIY Regale

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

3 comments

  1. Unser Kinderzimmer hat etwa die gleiche größe wie das auf deinen Bildern und wir haben ersucht den Platz bestmöglich auszunutzen. Auf einer Seitestehen Expedit Regal und Kleiderschank, dazwischen passgenau reingequetscht steht unser Tidybooks regal und damit ist die Seite voll, damit es passt mussten wir sogar die Seitenlesten abnehmen.

    Auf der anderen Seite steht das Bett, ein kleine Tisch mit Stühlchen und dann der Spielteppich. Auch wenn wir die fläsche wirklich bestmöglich ausgenutzt haben, habe ich immernoch ein Platzproblem.

    Mehr Platz für den kleinenwäre toll, aber der Wohnungsmarkt gibt leider nichts in unserem Sinne her,Aber wir suchen weiter. ;-)

    LG Mel

  2. Ich ziehe bald in eine neue Wohnung, wo 2 Kinderzimmer zur Verfügung stehen. Das eine hat 8 das andere 8,6 Quadratmeter.
    Ich habe etwas panik,das diese Zimmer für meine 2 Mädels im alter von 9 & 11 Jahren zu klein sein könnten! Was meint ihr dazu?

  3. Ich glaube, mit den richtigen Möbeln und Einrichtungsideen kann das auch auf kleinem Raum funktionieren. Unsere Kids haben seit dem Umzug auch sehr kleine Zimmer (weil, eigentlich war das mal eins, jetzt sind es zwei serh kleine…). Wenn du Ideen brauchst, kann ich dich da gern an jemanden weiterleiten der dir helfen kann.

Schreibe einen Kommentar