Sofa Camden von Fashion for Home

Hurra! Das neue Sofa ist da

Kaum kommt man zurück, kommt endlich die neue Couch! Viele Wochen habe ich dem Termin entgegen gefiebert… aber jetzt ist sie da, die Neue:

Dazu gekommen bin ich über die Anfrage von Fashion for Home, ob ich nicht ein Produkt testen wollte. Da ich ursprünglich nach einem neuen Bettgestell suchte, passte das eigentlich wie die Faust aufs Auge, nur die Bettgestelle passten dann doch alle nicht in mein enges Schlafzimmer. Also entschied ich mich für eine neue Couch. Das alte Ding war schließlich zehn Jahre alt, voller Flecken, alter Erinnerungen und eigentlich viel zu groß für mein Wohnzimmer. Da kam die Anfrage gerade recht.

Erschrocken bin ich allerdings trotzdem erst mal, denn das Sofa – es heißt übrigens Camden – ist ganz schön hell und passt so gar nicht mit der Farbe aus dem Onlineshop von Fashion for Home zusammen. Zuerst dachte ich, Jungs, ihr habt das falsche Sofa in den dritten Stock getragen (laut Bestellzettel ist es aber das Richtige)!
Ich weiß ja, dass Farben in the Internet immer ein wenig vom Original abweichen, aber das sind schlicht und edel zwei völlig unterschiedliche Farbnuancen (die Stoffprobe ist auch nicht wirklich ähnlich). Macht aber nix, hell ist ja gut, zumindest, so lange keine Kinder drauf essen.

Das neue Sofa ist wesentlich kleiner als der alte „Schwerkraftverstärker“, der über die Hälfte des Wohnzimmers eingenommen hat. Daran muss ich mich erst mal gewöhnen. Nichts mehr mit zu Viert auf der Couch rumlungern, dazwischen überall Chips, Popcorn und Schokolade! Hier wird nicht mehr gegessen, hier wird nicht mal mehr wirklich rumgelungert. Aber ich habe endlich wieder Platz in meinem Wohnzimmer und komme meinem Wunsch nach mehr Platz viel näher!

Vom Bestellweg bis in mein Wohnzimmer dauerte es knapp 16 Wochen, Geduld sollte man also mitbringen, aber bei einem Sofa muss das wohl so sein, ausser es stammt vom Schweden. Ich gucke es jetzt gern den ganzen Tag immer wieder an, weil es den Raum komplett verändert. Zum positiven. 185cm ist es breit, 90cm tief und 70cm hoch. Für meine Wohnung groß genug!

Einzig: ich brauche jetzt definitiv noch einen Tisch. Wie man sieht. Der TrippTrapp tut auch hier seinen treuen Dienst und das ein oder andere Gerät kann ich auf ihm zwischenlagern. Nur gehört er ja eigentlich auch in die Küche an den Tisch. Damit das Kind drauf sitzen kann. Aber was solls, so lange kein Tisch da ist, wandert der TrippTrapp jetzt einfach hin und her, er lässt es ja mit sich machen!

Und wieder mal eine Frage an euch: Habt ihr eine Tischidee für mich? Und wie findet ihr das Sofa!?

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

8 comments

  1. Wie wäre es mit einem kleinen Turnkasten? ;-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

  2. klein aber fein!

  3. Schickes Sofa. Die Farbabweichung ist eher bedenklich. Ich drücke dir die Daumen, dass der Stoff nicht durch färbende Jeans nachdunkelt. So ist es uns mit unserem letzten hellen Sofa ergangen. Ganz doof.
    Aber muß ja nicht bei jedem hellen Sofa passieren.
    Ich wünsche dir bequemes Sitzen!

  4. Im Gegensatz zum alten Sofa wirklich klein, aber wie Du sagst, dafür mehr Platz im Wohnzimmer!
    Den kannst Du ja dann wieder mit neuen Ideen füllen .
    Tisch, Tisch, Tisch… da fällt mir spontan nix ein, aber ich überleg mal!

    bis bald, liebe Grüße
    Uschi

  5. Das Sofa ist wirklich toll! Bin auch gerade auf der Suche nach einem (kleinen) Sofa…Fashion for Home meldet Euch doch auch mal bei mir ;)

Schreibe einen Kommentar