bennis nest

Fundstück: Benni´s Nest

Es lässt sich darüber streiten, ob es wirklich für die ersten Monate einen eigenen Stubenwagen, ein Beistellbett oder eben irgendetwas anderes kleines für frisch Geborene Babys braucht, ich denke: Für Babys, die von Anfang an alleine schlafen können/wollen auf jeden Fall. Unsere gehörte leider zur Fraktion „Ichklebedir24StundenaufdemArm“. Wenn Beistellbettchen oder Wiegen oder „Schlafkisten“ auch nach dem rauswachsen des Babys weiter genutzt werden können, umso besser.

bennis nest
Benni’s Nest ist für Babys gedacht und kann hinterher noch als (Spielzeug)kiste, Schiff oder Tischchen genutzt werden.

Entwickelt wurde Benni’s Nest von Nicole und Stephan Pröll für ihren zweiten Sohn, der zu früh auf die Welt kam. Und weil die Oma einfach immer weiß, was gut ist, hat der kleine Benedikt in der Zirbenkommode von der Oma sehr gut geschlafen. Und weil aus guten Ideen manchmal gute Tatsachen werden haben die beiden kurzum aus Zirbenholz (riecht wunderbar!) das formschöne Bettchen entwickelt. Für besseren Schlaf für Babys und ein bisschen Erholung für Eltern.

Benni’s Nest gibt es für 580 Euro im Shop zu bestellen.
bennis nest bennis nest bennis nest

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

4 comments

  1. Oh Gott ist die schick und praktisch! Super!

  2. Soo schön!!
    Herzlichst Juliane

  3. Wirklich wunderschön gelungen, und fügt sich elegant und gemütlich zugleich in jedes Schlafzimmer oder anderen Wohnraum zu den jeweiligen Möbeln ein.
    Viele Grüße Laura

  4. Vielen Dank für den lieben Artikel! Wir sind gerade eben darauf „gestolpert“ :-)

Schreibe einen Kommentar