diy schreibtischhalter

Freitags-DIY: Schneller Schreibtischhalter

Nach meinem Umzug ist an meinem Schreibtisch leider die Pinnwand weggefallen (und leider auch dieser riesengroße und wunderbare Schreibtisch), die ich früher an der Wand hängen hatte.

Ich habe lange nach einer Idee gesucht, mit der ich zumindest ein paar Dinge auf dem Schreibtisch im Blick halten kann – also papiermäßig. Und meine Idee war dann „pipieinfach“ und ihr könnt – falls ihr gerade auch nach einer schönen Halterung sucht, weil ich auch so arme pinnwandlose Schweine Menschen seid wie ich.

Ihr braucht vier Dinge und die gibt es alle im gleichen Geschäft: Dem Baumarkt

  1. drei Holzleisten in gleicher Hände. Zwei schmale, ein breiteres
  2. Holzkleber

diy schreibtischhalter

Danach ist eigentlich alles ganz einfach. Die schmaleren Holzleisten an der schmalen Seite mit Holzkleber bestreichen und auf die breite Seite kleben. Darauf achten, dass die Abschlüsse stimmen. Holzkleber am besten gleich mit einem Wattestäbchen entfernen, wenn er überquillt.
diy schreibtischhalter

Trocknen lassen und schon ist das Ding fertig.

Wem die Leisten farblich nicht so zusagen, der hat natürlich auch die Möglichkeit sie in Wunschfarbe anzustreichen. Dann ist die Schreibtischshow gleich ein bisschen farbenfroher.

Und ich, ich habe jetzt zumindest wieder ein bisschen Platz für Karten, Zettel, Stifte und Inspiration!

diy schreibtischhalter

diy schreibtischhalter

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

Schreibe einen Kommentar