DIY zum Valentinstag

Ein Herz zum Valentinstag

Ich hab es ja nicht so mit dem Valentinstag, schließlich kann man seinen Liebsten oder die Liebste auch an anderen Tagen beschenken, die nicht unbedingt vorgegeben sein müssen. Daher wollte ich eigentlich erst gar nix schreiben, weil ich es aber gerade zeitlich geschafft habe, ENDLICH mein Glitzerherz für die Chefin fertig zu machen, lasse ich euch eben passender Weise am Valentinstag dran teil haben.

DIY zum Valentinstag

Und eigentlich geht es ganz einfach. Ihr braucht lediglich ein begabtes Händchen oder eine Herzvorlage, die ihr ausdruckt und auschneidet. Ausserdem braucht es ein weißes Shirt oder einen langärmligen Pulli und einen Karton oder etwas anderes passendes, damit das Shirt keine Falten wirft sondern etwas glatt gezogen wird.
Für das „Glitterzeugs“ gibt es zwei Möglichkeiten, ich habe jetzt erst mal nur eine ausprobiert, nämlich: Glitzerfarbe.
Für die andere Variante: Textilkleber und Glitter
Einfach Shirt mit Farbe bemalen, schwupp, fertig ist das Glitzerherz. Theoretisch müsste es mit dem Kleber ähnlich gehen, Kleber drauf, Glitter drüber, trocknen lassen, fertig. Und jetzt lass ich mich überraschen, wie viele Wäschen das Zeug hält!

Die Chefin findet es jedenfalls super und hat schon nach einer Dinovorlage gefragt…

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

3 comments

  1. Liebe jedem mensch zu zeigen ist das beste Valentinstag Geschenk

Schreibe einen Kommentar