Butterflyfish -Innsbruck - Bergisel - Fit in den Sommer - Fitness Challenge

Fit wie ein Turnschuh – Die Challenge!

So! Schon wieder ist eine Woche rum! Eigentlich hätte dieser Beitrag schon letzte Woche online gehen sollen und ich könnte ihn auch um eine weitere Woche nach hinten verschieben, weil irgendwie die Hälfte noch halbgar ist, aber! Ich starte jetzt einfach mal durch! Und ich hoffe, ihr macht alle mit! Weil, der Sommer kommt und wir wollten ja fit werden bis zum Sommer! Her mit der Bikinifigur, her mit der Kondition, her mit mehr Bewegung und einem Wohlfühlgefühl.

Die Challenge, die ich mit euch starten und durchziehen will soll sich eigentlich hauptsächlich um die Fitness drehen und das drumherum. Am Ende kommt die Bikinifigur da dann sicher ganz von selbst.

Worum geht´s jetzt eigentlich?

Wir wollen fitter werden! Jeder, der teilnehmen möchte, ist erwünscht. Sei es, um überhaupt wieder mit dem Sport anzufangen, den Spagat beim Handstand zu schaffen, die fünf Kilometer in unter 30 Minuten zu laufen, die richtige Sportart finden oder endlich mal ganz viele neue Sportarten ausprobieren oder bei einem Halbmarathon, einem Marathon oder einem Zehn Kilometerlauf an den Start zu gehen.
Jeder sollte sich ein Ziel stecken, das er am Ende der Challenge erreicht haben möchte.

Ausserdem gibt´s Wochenziele, kleine und nicht zu viele, schaffbare Minizwischenziele, in denen wir was neues ausprobieren können und mit kleinen Schritten auf unser großes Ziel hinarbeiten können.

Ich erzähle euch dann jede Woche, was ich so ausprobiert habe, sei es eine Sportart, was zu essen, eine App oder ein anderes Gadget…und ihr könnt euch anschließen oder eure eigenen Tipps weitergeben, per Kommentar unter dem Beitrag oder als Email!

Wer kann mitmachen?

Eigentlich alle! Wenn ihr fitter werden wollt, ein bisschen abnehmen wollt, eure Ernährung umstellen wollt, einfach mal wieder „was mit Sport“ starten möchtet oder die letzten Minuten für den Marathon zusammenkratzen wollt, dann einfach mitmachen!

Wie kann ich mitmachen?!

Kommentiert oder schreibt mir eine Mail. Ihr seid dann quasi in meinem „Pool“ und werdet jede Woche mit News und Zielen und Motivation und Fragen versorgt. Je länger und durchgehender ihr dranbleibt, desto besser für euch!  Warum? Dazu gleich!

Wann geht´s genau los?

Prinzipiell immer lieber HEUTE als morgen oder nächste Woche, wer teilnehmen möchte, kommentiert und/oder schreibt mir eine Mail!
Die Challenge läuft also ab heute Montag, den 24. März 2014 und geht über drei Monate, also 90 Tage (also bis zum 21. Juni 2014 – kurz bevor die Sommerferien starten).

Alle, die mitmachen wollen können das Folgendermaßen tun:

1. Setzt euch ein Gesamtziel, welches ihr in den 90 Tagen erreichen wollt. Dieses Ziel könnt ihr hier in die Kommentare setzen oder ihr schickt mir eine Mail. Es kann sein: Ich will in 60 Tagen meinen Bauch verkleinern, x Kilo weniger haben, 5 Km in unter 30 Minuten laufen, die richtige Sportart finden, vier Sportarten ausprobieren, regelmäßig laufen gehen, drei Kilometer am Stück durch den See schwimmen oder oder oder.

2. Wochenziele festlegen. Die sollten eher klein und erreichbar für euch sein und nicht mehr als zwei oder drei. Nehmt euch nicht zu viel vor! Zum Beispiel: Diese Woche nur noch eine Tasse Kaffee am Tag oder mehr Obst und Gemüse oder mindestens 2x die Woche Sport. Jede Woche gibt´s für euch von mir einen Wochenbericht, ob ich meine Ziele erreicht habe und welche die nächsten sind. Und ihr könnt wieder in den Kommentaren/per Mail bescheid geben, wie und ob es bei euch geklappt hat. Dafür ist unter anderem auch der Mailpool gedacht, wenn ihr nicht wollt, dass alles öffentlich gemacht wird.

3. Das ist jetzt nur für die, die Gewicht verlieren wollen: Macht ein aktuelles Foto von euch (idealerweise in Unterwäsche). Dieses Foto ist NUR für euch, als Richtwert. Stellt euch auf die Waage und schreibt eure Maße (Oberschenkel, Taille, Hüfte, Brust, Bizeps) zusammen – für den Fall, dass das überhaupt notwendig ist. Wenn ihr im Fitnessstudio angemeldet seid, könnt ihr auch euren derzeitigen Körperfettanteil messen lassen. Während der drei Monate: Nicht jeden Tag wiegen, alle 5 Tage oder einmal die Woche sollte reichen.
Wenn ihr fitter werden wollt, schreibt regelmäßig auf, was ihr aktuell schafft (z.b. 1km schwimmen in 40 Minuten, nächste Woche sind es vielleicht schon 37 Minuten…)

4. Plant ein bisschen Zeit ein. Wer weniger und/oder fitter werden will braucht die Zeit dafür. Wann ihr am liebsten Sport macht, bleibt euch überlassen, ich kenne viele, die gern nach der Arbeit gehen, ich brauch das eher morgens zum aufwachen. Fahrt öfter mit dem Rad, lasst das Auto stehen (mir kommt das also ganz gelegen, dass es mein Auto nicht mehr durch den TÜV geschafft hat), aber übernehmt euch nicht. Wenn ihr lange keinen Sport gemacht habt, langsam anfangen!

5. Wochenziel erreicht? Belohnungen festlegen. Wenn es für euch funktioniert, dass ihr euch durch eine ganz kleine Belohnung motiviert, dann macht das. Meine ist zum Beispiel: Eine neue Laufhose, meine ist inzwischen mehr als fünf Jahre alt, reisst so langsam auf und ich will eine neue! Aber erst, wenn ich ein gewisses Ziel erreicht habe.

6. Wochenziel nicht erreicht? Ich sehe es bei mir schon kommen, gerade beispielsweise bin ich schon wieder für 4 Tage in Innsbruck, danach ist noch ein Ausflug nach Hamburg geplant, Mitte April geht es für eine Woche in die Türkei und dann noch einmal für einige Tage an die Ostsee.
Ich befürchte, da muss ich meine Wochenziele ein wenig ‘luftiger’ definieren :).
Wenn das Wochenziel mal nicht erreicht ist: Die Vorwochenziele noch einmal wiederholen, wer will mit einem „Extrabonus“, z.B. einmal mehr Laufen, schwimmen oder ein Stück Kuchen weniger. Oder ihr setzt einfach einen “Fastentag” ein, an dem ihr beispielsweise nix mit Kohlenhydraten esst. Aber bestraft euch nicht, das haut nicht hin.

7. Wenn ihr könnt, macht es nicht allein. Sucht euch eine Freundin, einen Arbeitskollegen oder nehmt euren Mann/eure Frau mit. Wer in Berlin wohnt und Lust hat: Gern können wir auch einmal die Woche gemeinsam Sport machen gehen. Schwimmen, laufen, Yoga, Volleball, Radfahren, Tischtennis, Basketball…ich bin für (fast) alles zu haben.
Was eure Ernährung angeht, fragt euren Partner, in wie weit er euch unterstützen möchte und kann.

8. Ab sofort nur noch mit Einkaufszettel einkaufen gehen! Soll helfen. (Das gilt insbesondere für mich)

9. Wo du schon dabei bist: verabschiede dich von Dingen, die dich sowieso schon nerven. Bei mir gehört da zum Beispiel der nie eintretende Feierabend dazu. Das ständige online sein, immer das Telefon in der Hand zu halten, sogar vor dem Schlafen gehen und das viel zu späte Schlafen gehen. Um halb1/1 ins Bett und um 7 wieder raus, das reicht (mir) auf lange Sicht einfach nicht. Ausserdem möchte ich aufhören, (Müll) zu Essen wenn ich gar keinen Hunger habe und meinen immensen Kaffeekonsum einschränken!

Habe ich noch was vergessen?

Was habt ihr davon?

Wenn wir natürlich mal davon ausgehen, dass wir dann im Sommer alles superfit und supersexy sind, weil wir auf einmal wieder einen aufrechten Gang an den Tag legen, habe ich mir natürlich noch ein paar kleine Schmankerl überlegt und deswegen arbeite ich gerade noch an allen Ecken und Enden hochtourig daran, ein paar Gewinne für euch einzusammeln. Das Feedback ist gut, aaaaber ein paar Zu-/Absagen fehlen noch. Mit dabei sind aber zum Beispiel MUTTERLAND, DESIGUAL, URBANEARS, FIN.DE, SUNYOGA, BASIL, GUHL und noch einige andere…
Die einzelnen Sponsoren stelle ich euch noch einmal ausführlich vor!

Wie kann ich mitmachen?

Hinterlasst ein Kommentar und/oder schreibt mir eine Mail mit: Ich mache mit! Ihr bekommt dann von mir jede Woche eine Mail mit Fragen, die ihr für euch (und mich) jede Woche ausfüllen könnt/sollt/müsst/dürft. Ausserdem Motivationstipps, Antworten auf eure Fragen wenn ihr welche habt und noch viel mehr.
Am Ende sollen die ausgefüllten Bögen eine Übersicht für euch sein und ich will natürlich am Ende damit den Gewinner auslosen. Niemand, der nicht will, wird hier einfach veröffentlicht. Und eure Mailadressen bekommt niemand ausser mir!

Ich würde mich freuen, wenn ich dit nich alleine stemmen muss!
Also: Wer ist dabei! Dann schreibt mir jetzt gleich eine Mail.

 

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

2 comments

  1. Ja supergeile Challenge, die. Aber besonders gefällt mir das Foto, das ist wirklich Goldmedaille.
    Viel Spass beim Fitwerden! Gruss Nina

  2. Ich bin natürlich dabei!! Immer her mit den Zielen…

Schreibe einen Kommentar