moscow mule rezept

Darauf ein Gläschen Moscow Munich Mule

Hui! Der Januar ist fast schon rum und ich fühle mich jetzt schon dem Zusammenbruch nahe. Ich gebe zu: Ich fühle mich momentan ein wenig überfordert.
Auch wenn es sich größtenteils um positiven Stress handelt, egal ob Arbeit, Reise oder Privat.

Immerhin gibt´s einige Neuigkeiten. Nach sechs Jahren in meiner schnuckligen Bude gibt´s eine Änderung. Ich ziehe um, aus und raus. Für Stadtkinder wie mich zählt mein neuer Wohnort schon mehr zu „Auf´s Land“, aber wer als Familie innerhalb der Stadt noch eine Wohnung finden will, der muss enorm draufzahlen. Und zugegeben: Darauf hab ich keine Lust. Sollen doch die Hipster und Großverdiener neben Airbnb, Villas und anderen Ferienwohnungsvermittlern für Touris den Rest von Friedrichshain einnehmen.

Jedenfalls: Der Mietvertrag ist unterschrieben und rund um meinen Geburtstag – 35 Jahre sind das jetzt schon – wird umgezogen. Auf den Mietvertrag wird jetzt erst einmal angestoßen! Dafür habe ich mir erst einmal ein bisschen Alkohol gekauft. Weil ich inzwischen so faul geworden bin, bzw. den Gang in den Supermarkt für Zeitverschwendung halte, kaufe ich inzwischen lieber online ein. Da sitze ich Dienstag Abend in Hamburg in meiner Bude und kann für Mittwoch Abend oder Donnerstag Vormittag einfach die Einkaufstüten nach Hause bestellen – kein Geschleppe mehr in den 3. Stock, stattdessen nur noch schlechtes Gewissen.

moscow mule rezept

Für den unterschriebenen Mietvertrag habe ich jetzt eine Runde Drinks „gepanscht“. Ich habe nach jahrelangem Aperol Sour Konsum erst im letzten Jahr Moscow Mule für mich entdeckt, wollte aber irgendwas mit Ginger Ale statt Ginger Beer, also habe ich mich an einem Cocktail mit Gurken, Limetten, Gin und Ginger Ale versucht. Natürlich will ich euch jetzt nicht zu Alkoholikern machen, aber das ein oder andere Gläschen darf es ja mal sein. Und wer den Alkohol nicht mag, lässt ihn raus und schon ist es eine „Virgin“.

Für Gin mit Gurke, Limette und Ginger Ale braucht ihr:

* 4cl Gin (ich habe meinen über Vidamo online bestellt – die Faulheit…)
* 2cl Limettensaft
* 1 Limette (durchgeschnitten, ausgedrückt)
* 6 dünne Gurkenscheiben (bzw. so viele Gurkenscheiben wie ihr wollt)
* Eis
* Ginger Ale zum Auffüllen

Die Hälfte der Gurkenscheiben, Limette, Limettensaft und Gin in´s Glas und leicht zerdrücken (wer will, kann auch direkt Gurkenschaft mit der Küchenmaschine herstellen).
Eis drauf, mit Ginger Ale auffüllen, fertig. Wer es lieber süß mag, sollte vielleicht noch einen Löffel braunen Zucker untermischen. Und für Kids einfach den Alkohol weglassen!

Ich setze ich mich also an meinem Geburtstag einfach mit einem Glas Gin und Gurke mit meinen Lieben zwischen die Umzugskartons und stoße auf ein neues Jahr und eine neue Bude an und auf all das, was da kommen mag! Prost!

moscow mule rezept

moscow mule rezept
Gläschen und Papierstrohhalme gibt´s übrigens bei Blueboxtree.
Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

5 comments

  1. gin mit gurke, das schmeckt? aussehen tut’s ja gut, aber ich glaub, ich leg mir die gurke lieber auf ne scheine brot und trink den rest so ^^

  2. da hast du völlig recht was die mietpreise für neuvermietung angeht. das ist der wahnsinn.
    wo geht es denn hin? verrätst du es uns?
    lg, jenny

  3. ja, dieser beitrag beschäftigt mich… auch uns wird es außerhalb des rings verschlagen… ich bin aber sehr zwiegespalten. wohnen wollen will ich eigentlich weiterhin mittendrin, aber das kann niemand mehr bezahlen. ich könnte mich freuen, größere wohnung, mehr komfort. mal sehen. vielleicht kommt das dann. bin gespannt wie es bei euch weitergeht. lg. mamarella

  4. Ziehst Du etwa nach Zehlendorf oder wat? Dann können wir ein Kaffeekränzchen aufmachen;)
    Lg nina

Schreibe einen Kommentar