nuernberg mit kind

Auszeit! Ferien in Bayern bitte

Ferien in Bayern sind für mich immer wieder schön – und im Gegensatz zu anderen Zielen ist Bayern ja auch gar nicht so weit weg . Die letzten Ferientage haben die kleine Chefin und ich genutzt, um mit einem Testwagen von Opel, nämlich dem Cabrio, also einem Opel Cascada – nicht gerade das klassische Familienauto, aber zum Auto komme ich bald! – eine Bayernrundfahrt zu unternehmen.
Unsere erste Station war Nürnberg, danach ging es weiter nach München und noch ein Stück südlicher ins Allgäu nach Scheidegg und von dort die romantische Alpenstraße entlang, vorbei am Schloss Neuschwanstein, Füssen und dem Sylvensteinsee. Ende unserer Rundfahrt war der wunderschöne Chiemsee.

ferien in bayern route
ferien in bayern nuernberg opel cascada
Knapp 2000 Kilometer in fünf Tagen werden wir also zurücklegen! In mehreren Etappen.

Unsere erste Etappe führte mich nach Hause, nach Nürnberg. Hier bin ich geboren und habe die ersten Jahre meines Lebens verbracht. Wir haben daher auch meine Oma und meinen Vater samt Hund besucht und ich konnte ENDLICH meinen jahrelang gehegten Traum wahrmachen: Einmal in der Jugendherberge in Nürnberg schlafen, die in der ehemaligen Kaiserstallung der Kaiserburg untergebracht ist! Denn bisher war sie jedes Mal ausgebucht. Und ich würde es wieder tun! Unser Zelt haben wir übrigens im Turm ganz oben aufschlagen dürfen!
ferien in bayern kaiserburg jhbferien in bayern nuernbergbeinachtferien in bayern kaiserburg jhb
Als durchaus fränkische Haltung gilt in Franken der Spruch „Leben und Leben lassen“, auch wenn ungern eingeräumt wird, nun eben doch zum Freistaat Bayern zu gehören. Für alle Erstbesucher gilt: Zwischen den Konsonanten P und B oder auch T und D gibt´s in der Aussprache keinen hörbaren Unterschied. Da ist der Peter der „Beda“ oder der Thomas der „dooomas“. Dank ihres Dialekts lassen sich die Franken eigentlich auch überall gut erkennen (und er ist nur schwer abstellbar, das rollende R ist auch ohne weiche Konsonanten noch gut zu hören). Ein Telefonat mit meiner frängischn Verwandschaft und ich häng auch wieder drin, im Dialekt.

Wenn ich in Berlin bin, vermisse ich sie durchaus, die fränkische Kultur, das Bier (Oberfranken besitzt immerhin die größte Brauereidichte der Welt ) und insbesondere das Essen.

Sehenswertes in Nürnberg gibt´s natürlich einiges, auch und gerade für Familien. Nürnberg mit Kind ist – finde ich – sowieso immer schön, auch kostenlos lässt sich hier viel erkunden, weder Berlin noch München können schließlich so eine Burg bieten und auch Parkanlagen und Seen mitten in der Stadt bieten einiges für die Freizeitgestaltung. Wir haben leider weniger Zeit als erhofft, aber ich komme ja immer wieder mal zu Besuch in meine alte Heimat.
ferien in bayern nuernberg
Ihr seid zwei oder mehr Tage in Nürnberg?
Hier einige Vorschläge was Nürnberg mit Kind so alles zu bieten hat.

Wer zwei Tage Zeit hat, sollte sich für 25 Euro (für Kinder von 6 bis 11 kostet die Karte 5 Euro, Kinder unter 6 kosten nix) die Nürnberg Card anschaffen. Sie bietet zwei Tage freie Fahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln in Nürnberg (+Fürth +Stein), freien Eintritt in sämtliche Museen/Sehenswürdigkeiten und den Tiergarten.

Die Kaiserburg – das Wahrzeichen der Stadt – gehört natürlich auf die Liste. Besucher können um die Burg herum laufen, in den Gärten Lustwandeln oder sich bei einer Führung die unterirdischen Felsengänge nicht entgehen lassen. Über Jahrhunderte haben die alten Nürnberger ein weit verzweigtes Labyrinth unter der Stadt angelegt. Für Kinder gibt´s ein Extraporgramm, verpackt in spannende Geschichten erfahren die Kinder allerlei Geheimnisse auf ihrer Expedition durch die Gänge. Oder, zusammen mit dem Gästeführer die Gänge erforschen und die Burg erobern.

Tierisch viel Spaß gibt´s im Nürnberger Tiergarten, immerhin der größte (und natürlich einer der schönsten) Zoos in Europas. Inklusive Delfinlagune und Manatihaus und die ein oder andere Fütterung – zum Beispiel Eisbären – macht sicher der gesamten Familie Spaß. Eine Familienkarte (2 Elternteile + eigene Kinder bis 17 Jahre) kostet 31,50. Wer alleine mit Kind kommt, zahlt 18 Euro.
Tiergarten Nürnberg | Am Tiergarten 30 | 90480 Nürnberg 

Für Playmobilfans ist der PLAYMOBIL-FunPark die richtige Adresse. Auf 90.000 qm gibt´s verschiedenste Themenbereiche für Piraten, Ritter, Dinoforscher  oder Goldsucher. Abenteuer voraus. Der Eintritt kostet 10 Euro.
PLAYMOBIL-FunPark Zirndorf | Brandstätterstraße 2-10 | 90513 Zirndorf

Erst mal Entspannen? Am Stadtstrand Nürnberg geht das ganz gut.
Vordere Insel Schütt | 90403 Nürnberg

Für Kinder bietet das Erfahrungsfeld jede Menge für die Sinne. Der Parcours zur sinnlichen Wahrnehmung ist von Mai bis Mitte September auf der Wöhrder Wiese zu finden. Spielerisch werden hier Geheimnisse von Naturgesetzten gelüftet und Einsichten in die Sinnesorganisation gewonnen. Mit Sicherheit nicht nur für Kinder ein Spaß. Für Schulkinder kostet der Eintritt 5 Euro, Erwachsene zahlen 6,60 Euro. Ihr findet das Erfahrungsfeld direkt auf der Wöhrder Wiese.

Sterne sind super! Also, warum nicht einfach noch einen Besuch im Planetarium dazupacken? Mittwoch, Samstag und Sonntag ist Familientag und dementsprechend auch Familienprogramm angesagt.

Pech mit dem Wetter? Gibt natürlich Alternativen, das Spielzeugmuseum zum Beispiel, der Turm der Sinne oder das Albrecht-Dürer-Haus sind nur eine kleine Auswahl an schönen Museen in Nürnberg, die auch für Kinder geeignet sind. Shoppen lässt es sich in der größten Fußgängerzone Deutschlands übrigens auch ganz gut! Und es gibt nicht nur die großen Ketten, auch viele Handwerker findet man hier noch.

Noch mehr Ideen gesucht? Auf der Tourismus Seite von Nürnberg gibt es eine extra Sparte nur für Kinder, hier findet ihr alles über diverse Freizeitparks, die Straße der Kinderrechte, Schwimmbäder und mehr.

Wir selbst haben diesmal gar nicht sooooo viel von Nürnberg gesehen, ich habe der Familie einen Besuch abgestattet, der gehört schließlich dazu. Und am nächsten Tag ging es ja auch schon vormittags weiter nach München. In meine Heimatstadt Nummer 2.
ferien in bayern verwandschaft

Unsere Reise wurde unterstützt vom Tourismusverband Bayern
Opel hat mir für die Reise ein Auto zur Verfügung gestellt. 
Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

4 comments

  1. Oh – vielen Dank für die schönen Tipps – um unsere Bayernsehnsucht zu stillen wollen wir nämlich demnächst auch ein paar Tage in Franken (mein Mann ist dort aufgewachsen) verbringen und dann weiter nach München (unsere Heimat) und Chiemgau……da sollten wir Nürnberg vielleicht doch auch einplanen! Liebe Grüße, Carolin

Schreibe einen Kommentar