aqua dome laengenfeld

Flucht in die Alpen – heute: Aqua Dome in Längenfeld

Es ist zugegeben schon eine Weile her, dass wir im Aqua Dome in Längenfeld auf Recherchereise waren. Aber andererseits ist es auch gar nicht so schlimm: Der Aqua Dome geht immer! IMMER! Allein, ganz romantisch zu Zweit oder als Urlaub mit Familie, egal zu welcher Jahreszeit.

Der beschauliche Ort Längenfeld liegt im Ötztal in Tirol, etwa 75km von Innsbruck entfernt. Auch einer der bekanntesten Wintersportorte der Alpen – nämlich Sölden – ist leicht zu erreichen und Schnee gibt´s Dank Höhenlage (bis 3.340m), 2 Gletscherskigebieten und maschineller Beschneiung von Oktober bis Mai.

Schon Wochen vorher habe ich mich auf den Aqua Dome gefreut, allein der Blick auf die Webseite des Thermenresorts hat ausgereicht. Und zugegeben, meine Erwartungen wurden übertroffen: Wir hatten für uns vier eine von sechs Familiensuiten – größer als meine alte Wohnung – sehr viel Holz, sehr warm und liebevoll eingerichtet, als Gast fühlte ich mich hier sehr schnell wie zu Hause – die Kinder freuen sich über die installierte PS3 und ihr eigenes großes Badezimmer – kurz: ein Raum, in den man immer wieder gern zurückkehrt.

aqua dome laengenfeld zimmer

Für die Kids und uns stand ganz groß Entspannung auf der Fahne, möglichst wenig Stress, Zeit für uns, bloß kein Alltag, viel frische Luft, jede Menge Wasserspaß und natürlich gutes Essen. Wir hatten vor Ort eine wahnsinnig erholsame Zeit und haben für euch auch endlich auch wieder ein Video gedreht.

Therme und Hotel

Die Wassertemperatur der Therme beträgt wunderbar kuschelige 34° bis 36° Celsius und das ganz große Highlight sind die schwebenden Schalenbecken, die mit einem Glaskegel verbunden sind. Jede Schale ist anders, während es in der einen sprudelt und blubbert (Sprudelschale), fließt in der zweiten Schale alle 15 Minuten reines Schwefelwasser ins Thermalwasser. In der dritten Schale schwebt man selbst, dank 5% Salzgehalt kann ich mich in der Soleschale auf dem Rücken liegend bei Licht und Unterwassermusik entspannen und komplett abschalten.

Auch nicht zu verachten: Der Saunabereich ist für Saunaliebhaber wie geschaffen. Die Auswahl lässt keine Wünsche offen, die Aufgüsse sind top und auch hier ist völlige Entspannung groß geschrieben. Leider sind auch hier keine Kinder unter 15 Jahren erwünscht, was dank Wasserrutsche für die Kids aber durchaus zu verschmerzen ist.
aqua dome laengenfeld spa
Für Hotelgäste gibt es zusätzlich noch einen exklusiven Bereich, der von den „normalen“ Thermengästen nicht besucht wird (es sei denn, sie buchen sich einen Tagesurlaub de Luxe). Das Spa 3000 erstreckt sich auf zusätzlichen 2.000qm über zwei Etagen und setzt die Elemente toll in Szene, z.B. mit leckeren Tees aus der Region, Moos und Steinen an der Wand oder – im Stockwerk drüber mit Feuer (z.B. im Kamin) und Wasser.
aqua dome laengenfeld spa
aqua dome laengenfeld spaaqua dome laengenfeld spa

Noch mehr Entspannung? Dann z.B. eine Wellness-Anwendung buchen. Ich war mit meiner Ötztaler-Steinmassage nach 50 Minuten sehr, sehr, sehr entspannt.
Alles in allem war der Besuch im Aqua Dome Längenfeld so gut, dass wir auf eigene Kosten noch mal verlängert haben, um unsere Abreise hinaus zu zögern. Wenn es nach den Kindern gegangen wäre, wir würden dort inzwischen wohl wohnen. Hier hat der Name Auszeit wirklich diesen Namen verdient, wirklich alle sind wir mit einem dämlich glücklichen Grinsen nach Hause gefahren…
aqua dome laengenfeld spa

Und was mache ich in und um Längenfeld sonst noch?

Im Sommer bietet das Ötztal jede Menge Wanderwege an, zum Teil auch kinderfreundlich. Gruselig schön und nicht zu anstrengend ist z.B. der Ötztaler Sagenweg, knappe zwei Stunden wartet hinter fast jeder Biegung eine neue Sagenfigur samt spannender Geschichte.

laengenfeld sagenwanderweg laengenfeld sagenwanderweg

Kurz und entspannt, die Längenfeldroute: Vom Aqua Dome aus loslaufen Richtung Längenfeld, dann links in den Runhof und immer bergauf, bis zur Jausenstation oder zum Gasthaus Sonnenhof. Kurz danach  geht es für Mutige über die 84m lange Hängebrücke ‚Mauerrinne‘, die 220m vom Talboden entfernt ist und dann schon wieder bergab zurück ins Hotel. Die Strecke ist nicht ohne, für Siebenjährige mit ausreichend Pausen aber gut zu schaffen.

laengenfeld wandern
Mit den richtigen Schuhen (hier von Keen) lässt es sich auch ein paar mehr Kilometer laufen.

Bis fast ganz nach oben geht es auch mit dem Auto. Die Ötztaler Gletscherstraße hat was und führt uns auf den Parkplatz vor der Gondel (Tieffenbachbahn), die uns wiederum bis ganz nach oben auf den Tieffenbachgletscher fährt. Egal ob man hier einige Tage mit Skifahren verbringen will oder einfach mal wieder von ganz oben nach ganz unten in die Weite blicken möchte: Top Aussicht!

tieffenbachgletscher tieffenbachgletscher

Kurze Wege und trotzdem mal die Kraft des Wassers spüren: Auf zum Stuibenfall. Vom Parkplatz sind es maximal 10 Minuten zu Fuß bis zum 150 Meter hohen Wasserfall, wer mehr will, kann auf dem Wanderweg am Wasserfall entlang laufen.

wandern mit kindern laengenfeld
Überall: Kühe

Wie komme ich hin?

Die Anreise in den Aqua Dome in Längenfeld funktioniert über mehrere Arten:
– Mit der Bahn bis Ötztal Bahnhof und von dort mit dem Bus nach Längenfeld
– Mit dem Auto z.B. von München über Innsbruck über die Inntal Autobahn Abfahrt Ötztal, dann 22km weiter nach Längenfeld und die Ötztaler Bundesstraße beim zweiten Kreisverkehr an der ersten Ausfahrt verlassen und der Straße für ca. 250 m folgen.

Preise für den Aqua Dome in Längenfeld:
Es gibt immer mal wieder kostengünstige Angebote für mehrere Tage Auszeit auf Portalen wie z.B. den Urlaubspiraten, einfach Augen und Ohren offen halten. Auch auf der Seite des Aqua Domes gibt es Jahrespauschalen, die einen günstigen Entspannungsurlaub möglich machen.
Aber auch ein Tagesticket für die Therme kann schon was, für den Fall, dass schon ein anderes Hotel gebucht ist oder man bei der Durchfahrt dran vorbei kommt.

Versichern kann ich euch auf jeden Fall jede Menge Erholung und sehr viel Spaß für die Kinder.

Vielen Dank an den Aqua Dome in Längenfeld für die Einladung. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

1 comment

Schreibe einen Kommentar