ostereier faerben diy

Alle Jahre wieder: Ostereier bemalen

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ostereier bemalen geht auch mal ganz schnell und easy. In der Schule sowieso und Mama, bitte jetzt auch noch zu Hause. Wie jedes Jahr: Nicht zu aufwändig bitte, aber schön muss es trotzdem irgendwie aussehen. Bereits in den letzten Jahren habe ich ja immer mal wieder DIY Ideen für Ostern vorgestellt.

Auch in diesem Jahr haben wir uns jetzt wieder eine Kleinigkeit überlegt, wie unsere Ostereier bemalen könnten, die wir z.B. an den Osterstrauß hängen oder in den Nestern verstecken könnten. Ihr braucht Folgendes:

– Deckfarbe (z.B. den Malkasten von LAMY)
– ein Glas Wasser
– Pinsel
– Zahnbürste
– Eier
– wer will, Pastell Ostereier Farbe zum vorfärben

Und der Rest ist eigentlich – wie immer – gar nicht sooo schwer und es muss ja auch nicht total perfekt aussehen. Gerade deshalb funktioniert es total gut – auch für Kinder.
Die kleine Chefin wortwörtlich: „Normalerweise finde ich das immer gar nicht so schön was ich mache, aber das hier ist ja total geil geworden.“

Also, was tun: Eier kochen oder auspusten (auspusten ist eigentlich idealer, dann muss man zum schälen nicht noch mal ran)
Für die Eier mit den Farbspritzern benötigt ihr die Deckfarbe und die Zahnbürste. Zahnbürste nass machen, in die Lieblingsfarbe tunken und im Anschluss dann mit den Fingern auf die Eier spritzen. Ob rundherum oder nur an einer Stelle, die Möglichkeiten sind vielfältig.

ostereier bemalen diy
ostereier bemalen diyostereier bemalen diy ostereier bemalen diy ostereier bemalen diy ostereier bemalen diy

Obacht: Das ist eine riesen Sauerei! Die Farben sind neben wirklich super auch sehr knallig, daher vielleicht eher nicht in der Nähe von weißen Wänden und vielleicht nicht unbedingt auf dem Holztisch mit der Zahnbürste rumspritzen, besser auf einer abwischbaren Fläche. Und nicht unbedingt das heiße Teil von Dolce & Gabbana tragen…

Natürlich könnt ihr die Eier auch einfach bemalen. Wahlweise mit dem Pinsel oder gleich mit der Hand. Oder mit beidem…so wie die Chefin:

Ostereier bemalen DIY Ostereier bemalen DIY Ostereier bemalen DIY
Und wer dann ein bisschen rumprobiert, mit Farben, mit Maskingtape und überhaupt, der hat am Ende ein fürchterlich schönes Osternest, eigentlich viel zu schade zum Aufessen, deswegen plädiere ich für´s nächste Mal für ausgeblasene Eier am Osterstrauß.

ostereier faerben diy
Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit LAMY

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

2 comments

Schreibe einen Kommentar