Geschenke für Kinder Adventskalender

24 Ideen für den Adventskalender

Anhand der Suchanfragen kann ich erkennen: Deutschland ist bereits im Weihnachtsfieber. Verständlich, denn sooo viel Zeit ist ja gar nicht mehr bis zum 1. Dezember. Und da wollen die Adventskalender ja schließlich auch wieder befüllt sein. Ich mische jetzt auch wieder mit und verweise euch zuerst auf die Ideen der letzten Jahre, denn die sind ja deswegen nicht schlechter geworden.

DIY Kalender habe ich nämlich zu Hauf vorgestellt, zum Beispiel hier, dort und da. Alles dabei, Kalender aus Karton, aus Klorollen oder aus Brotzeittüten, die an Kränzen hängen, zwischen Ästen stecken oder mit Wäscheklammern zusammengehalten werden. Oder auch den, den ich meiner Tochter im letzten Jahr gebastelt habe oder meinen allerersten Adventskalender den ich für meine damals Dreijährige am Abend vorher noch gezaubert habe…

Aber natürlich gibt es auch ein paar neue Ideen für eure Adventskalender. Klar, wir können uns eigentlich auch darauf beschränken, einen mit Schokolade, Playmobil, Lego, Filly oder “Vorliebe-des-Kindes-bitte-hier-einsetzen”-Kalender zu kaufen. Völlig legitim, wir müssen es nicht übertreiben.

Weil ich aber den Fehler gemacht habe, meine Tochter zu verwöhnen, zeigte sie mir neulich einen Vogel und sagte: Ich möchte wieder so einen wie letztes Jahr. Hinter der Tür.

Für all die Eltern, denen es so ähnlich geht wie mir oder die einfach Lust/Zeit haben, einen Kalender selbst zu befüllen, habe ich 24 nicht allzu teure Kleinigkeiten für selbst gefüllte Adventskalender rausgesucht. Sie sind gemischt, für kleine, mittlere und größere Kinder und ich habe versucht, sinnvolle und brauchbaren Kleinkram für den Nachwuchs zu finden. Ihr könnt euch so die für euch passenden raussuchen und den Rest mit Nüssen, böser Schokolade oder Obst auffüllen.

Die Preise der einzelnen Geschenke übersteigen niemals den Wert von fünf Euro, ausser zum Nikolaus und am Weihnachtsmorgen. Da darf es doch ein bisschen mehr sein. Und wenn ihr noch Ideen habt, her damit, ich freu mich über Kommentare mit Tipps!

Geschenke für Kinder Adventskalender

1 – Ein Lesezeichen, z.B. ein Eichhörnchen von baer von pappe.
2 – Ein Spielzeugauto, gibt´s in vielen Variationen auch unter 5 Euro. (Neonporsche über Amazon)
3 – Ein kleines Tierchen für die Sammlung, hier der Minihase von Schleich über siebenschön.
4 – Discoball für die Hand über Tiger-Stores (gibt´s mehrmals in Berlin)
5 –  Das älteste physikalische Spielzeug der Welt, der cartesische Taucher. Eins der beiden Geschenke für mehr als 5 Euro.
6 – Ein Pupskissen für einen Euro.
7 – Ein Um die Ecke Gucker.
8 – Ein Basketballspiel für den Tisch.
9 – Haarspangen für die Mädels, z.B. aus dem Dawandashop von sophies dreams.
10 – Ein Ballonboot. Funktioniert super in der Wanne.
11 – Wachsmalkreiden. Mal andere Farbe, andere Form. Über etsy.
12 – Ein Klopfspecht.
13 – Die leckersten Trockenfrüchte! Erdbeeren. Über erdbaer.de.
14 – Murmeln. Gibt´s überall. Ab 20 Cent. Große Auswahl auch im Murmelshop.
15 – Eine Kuschelpuppe für die Kleinen.
16 – Radiergummi. Zum Beispiel ein Roboter. ♥ Über das kleine Zebra.
17 – Zum Nikolaus oder für Weihnachten. Nagellack für die Mädels, z.B. von Hopscotch.
18 – Ein Wellensittich. Aus Nanoblocks. Momentan für 2 Euro, Preis wechselt allerdings…
19 – 170 Steckblumen für 4,95 über Jako-o.
20 – Wasserbomben. Gibt´s auch fast überall für wenig Geld. Und viel Spaß.
21 – Papierflieger mit Anleitungen und Papier. Zum Nachbasteln.
22 – Schlauspray über Design 3000. Ob´s hilft?
23 – Dinosaurierheft zum Mitmachen. Gibt auch andere Varianten.
24 – Ein LED-jojo aus dem Shop der Geburtstagsfee. Bling Bling.

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Berlin und schreibt seit neun (!) Jahren fleissig an butterflyfish.

6 comments

  1. Hallo Dani,

    süße Ideen hast Du! Die Wachsmaler sind mein absoluter Favorite. Ich hab noch ein paar Weihnachtspixibücher ersteigert, die kommen auch noch in den Adevntskalender. Und eine (neue) Zahnbürste *g*

    Herzliche Grüße und schönen Urlaub,

    anne

  2. Toll! Ich liebe Furzkissen! Hat wohl was mit meiner Micky-Maus-Vergangenheit zu tun …

  3. Tja, ein selbstgebastelter und selbstbefüllter Adventskalender kann schnell ins Geld gehen und den Wert der Weihnachtsgeschenke erreichen…

    Ich finde die Schleichtiere immer wieder super schön, zu Weihnachten dann gerne eines der Rentiere. Meine Kinder bekommen dann aber nur an den Adventssonntagen und zum Nikolaus etwas größeres, ansonsten halt Schoki…

  4. Anne, stimmt, die Pixibücher sind auch immer eine gute Beigabe!
    Isa: Furzkissen sind total super!
    Tanja: die Idee hinter den 24 Geschenken sollte ja auch sein, dass man sich ein paar rauspicken kann und einige der Türchen lassen sich ja auch wunderbar mit Nüssen, Schokolade oder anderem Kram auffüllen.

    Nachdem hier aber immer noch Süßkram aus der Schultüte (vom August!) rumliegt, suche ich nach Alternativen zum Süßkram. Und von einigen Dingen – die ja fast alle nur zwischen ein und drei Euro kosten – hat sie einfach länger was und ich weiß, dass sie so Kram viel toller findet als ein Schokobonbon. ;)

    Aber jeder soll ja seinen Adventskalender so befüllen oder kaufen, wie er möchte, die Auswahl ist ja inzwischen riesengroß – und das schon seit September ;)

  5. für kleine Hippies: (aus einer Packung 3 machen) http://www.rasselfisch.de/app/article/group/0438/variation/a
    für Wasserratten: http://www.rasselfisch.de/app/article/group/0346/variation/a
    zum Schmücken von Kitatasche: http://www.haseweiss.de/kidsshop/product_info.php?products_id=2065&cPath=6_50
    für Fliegen: http://www.haseweiss.de/kidsshop/product_info.php?products_id=51&cPath=6_50
    für Bastler: http://www.haseweiss.de/kidsshop/product_info.php?products_id=2051&cPath=7_20
    …. huiii… ich liebe das :) !!! Danke für deine Tipps, mach mich jetzt gleich mal ans Basteln… ***die lisa

Schreibe einen Kommentar