Der Juli ist ein Berliner Ferienmonat und hat auch für die, die zu Hause bleiben so einiges zu bieten. Ein paar Termine habe ich euch rausgesucht, gern könnt ihr die Liste in den Kommentaren erweitern!

Am 3. Juli 2012: DIY Kleidung für Mama und Mini

Von 10 bis 14 Uhr darf im Berliner Nähinstitut genäht werden, was das Zeug hält und das unter professioneller Anleitung. Schöne Schnitte für eine fröhliche Sommergarderobe, Mode und Accessoires für Babies, Kinder, Schwangere und auch Damen und Herren ohne Kinder können sich etwas nähen.

Angeleitet werden die Teilnehmer von Bianca, die Modesdesign an der Hochschule für Kunst und Design in Halle studiert hat, danach in Paris gearbeitet hat und jetzt in Berlin lebt und wirkt. Sie ist Teil des Modellabels Bête Noir und der Agentur VVerk die für Kunden Mode und Accessoires designt und Produktion organisiert. Ebenfalls dabei ist Nicola, sie hat Modesdesign an der HDK Berlin studiert, danach ebenfalls in Paris gearbeitet und lebt und arbeitet jetzt in der Hauptstadt. Ihre Kreationen können in ihrem Dawanda Shop RIKIKI-Kids bestaunt und gekauft werden.

Die Zutaten (also Stoff) sind selbst mit zu bringen und wer die ein oder andere Idee hat, was er gerne umsetzen möchte, ist auch gut beraten.

DIY Kleidung für Mama und Mini einfach selbermachen. In den Räumen des Nähinstituts schneidern wir mit Euch für eine frische Sommergarderobe und haben Schnitte für Mode und Accessoires für Babies, Kinder, Schwangere und einfach auch Frauen dabei.
Das Nähinstitut im Aufbauhaus findet ihr im Modulor am Moritzplatz, Berlin Kreuzberg. Die Parkplatzsituation ist mies, aber die U-Bahnstation Moritzplatz direkt vor der Tür. Prinzenstr. 85 A 10969 Berlin

am 8. Juli 2012 kann man sich die Dawanda Kindermodenschau im Zuge der Wedding Dress zu Gemüte führen. Findet statt am 8. Juli um 15 Uhr in der Brunnenstraße 65 auf der Festival Bühne.

Ausserdem:
Ladenlokale in der Brunnenstraße in Berlin-Wedding,
Designer-Sale Brunnenstr. 65,
Fashionbasar auf dem Bürgersteig, Ecke Bernauer Straße bis Ecke Demminerstraße
U8 Bernauer Straße / U8 Voltastraße

Auch am 8. Juli 2012, wieder mal der Handmade Supermarket von 11 – 18 Uhr in der Eisenbahnmarkthalle in Kreuzberg

Eisenbahnstraße 42/43 und Pücklerstr. 34
10997 Berlin-Kreuzberg
U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof

Und weil noch mehr geht, kann man am 8. Juli 2012 auch noch beim Workshop von Modeopfer 110 und About:Fashion teilnehmen. Ihr könnt hier eure eigene Tasche designen und gleichzeitig an einem Wettbewerb teilnehmen für einen Fashion- und Design Kurs im Wert von 350 Euro. Wie das geht, steht ausführlich auf der Webseite.

Wer den botanischen Garten gerne mal leuchten sehen möchte, kann am 14. Juli 2012 die Gelegenheit nutzen und sich zur botanischen Nacht nach Dahlem begeben. Von 17 Uhr bis 2 Uhr kann man sich im Park zu einem bunten Programm bewegen.

Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Freie Universität Berlin
Königin-Luise-Straße 6-8
14195 Berlin

 

Und auch sonst bietet Berlin ein buntes Ferienprogramm für Familien mit Kindern:

Zum Beispiel gibt es das Sommerferienprogramm der staatlichen Museen.
Auch die Sportjugend Berlin bietet viele, zum Teil kostenfreie Ferienangebote für Kinder an.
Und auch das FEZ Berlin hat ein breites Ferienangebot.

Und jetzt ihr :)

About The Author

dani

Dani lebt und arbeitet in Hamburg und Berlin und schreibt seit sieben Jahren fleissig an butterflyfish. Ausserdem fotografiert sie gern, programmiert Webseiten und hat ein Faible für Katzenvideos aller Art.

3 Responses

  1. Sophie

    Diese Termine machen Lust, sie alle zu besuchen. Ach hätte der Monat doch mehr Wochen, die Woche doch mehr Tage, der Tag doch mehr Stunden…

    Reply
  2. frau lichtkind

    endlich mal gute tipps, aber von dir dani habe ich ja auch nichts anderes erwartet.
    allerdings muss ich folgendes sagen: auch wir wollten den botanischen garten gerne mal des nächtens besuchen – abenteuer und so, tralala, findet sohnemann ja immer schick – aber ABER aber ich war ein wenig schockiert ob der horrenden preise. 31 euro zuzüglich vorverkaufsgebühr ist schon eine ordentliche hausnummer. bei zwei erwachsenen sind das ja schon tata 62 euro. uiuiui. klar kinder bis 14 jahre sind frei und besondere erlebnisse verlangen besondere maßnahmen oder ein weiiiiit geöffnetes portemonnaie, aber wer sagt mir denn, dass es dann nicht regnet. der berliner sommer ist ein unzuverlässiger freund.
    da gebe ich die 31 komma nochirgendwas euro doch lieber direkt auf dem handmade supermarket aus. :)
    denn da werde ich nun dank deines tipps aufschlagen!

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.