Heute hab ich noch eine nette und schnelle Bastelgeschichte für Schlangenfans! Wer braucht auch schon Krawatten um den Hals. Macht lieber mal was sinnvolles damit!
Die Idee stammt von snug, dem Studio für Gestaltung, welches von Berit und Kerstin mit wunderbaren Produkten ausgetstattet wird, die ihr übrigens auch kaufen könnt (Ganz aktuell: die snug.stars als Weihnachtsschmuck). Ich hab mir vor einigen Jahren schon eine snug.flower zugelegt, aber auch für Kinder gibt es einige schöne Dinge! Auf dem Laufenden bleibt man übrigens, wenn man snug.fan auf Facebook wird.

Heute also die snug.diy.schlange mit der wohl kürzesten Anleitung der Welt :)

Muster kommen schnell aus der Mode und trotzdem hüten die alten Krawatten den Kleiderschrank. Schön-Schreckliches sammelt sich so über die Jahre an. Da tut es keinem weh, sich von ein paar Exemplaren zu trennen. Schnell ist mit ein paar angenähten Knöpfen, Watte zum ausstopfen und einer roten Zunge aus Papier oder Stoff eine Schlange gebastelt. Mit einer kleinen Glocke am Schwanz wird sie sogar zur gefährlichen Klapperschlange.

About The Author

Dani lebt und arbeitet in Hamburg und Berlin und schreibt seit sieben Jahren fleissig an butterflyfish. Ausserdem fotografiert sie gern, programmiert Webseiten und hat ein Faible für Katzenvideos aller Art.

15 Responses

  1. stephani

    eine super idee! ich hab noch einen ganzen stapel alte krawatten meines papas hier liegen, aus denen ich ursprünglich mal einen rock nähen wollte.

    Reply
  2. Jen

    What a great idea! Our Charity group will love this idea to make snakes for kids – Jen.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.