Hier geht es zu den Märkten 2011!

Für den Fall, dass Ihr noch ausgefallene und besondere Weihnachtsgeschenke sucht, es ist Dezember und die Zeit ist reif für einiges an Weihnachtsmärkten, auf denen sich kleine und kreative Label tummeln. Vermutlich werde ich auch einige übersehen haben, daher: kommentiert und informiert, wo lohnt sich eine Shoppingtour über einen Markt.

Diesen Samstag und Sonntag (4. + 5.12) kann man sich auf dem Holy.Shit.Shopping. vergnügen und zwar in Hamburg auf dem Großmarkt. Nächste Woche (11. + 12.12) zieht es weiter nach Berlin, in Form von Galerie Hopping in der Spandauer Str. 2 und im .HBC, Karl-Liebknecht Str. 9 + 11 und  am 18. + 19.12 im Tübinger Carré in Stuttgart. Eintritt: 3 Euro

Auch in Berlin, am 4. + 5.12 kann man es sich beim so genannten Hotelroom Shopping im Ku’ Damm 101 gutgehen lassen. Das Hotel allein ist schon einen Besuch wert und die Ausstellerliste klingt auch recht interessant. Könnte man mal ausprobieren.

Noch mehr Berlin. Die Trendmafia feiert ordentlich Weihnachten. Am zweiten, dritten und vierten Adventswochenende findet der Trendmafia Weihnachtsmarkt in Berlin statt. Brunnenstraße 64. Eintritt frei.

In Karlsruhe geht mit Lametta ebenfalls ein alternativer Weihnachtsmarkt an den Start. Am 10. + 11.12 kann man in der Fleischmarkthalle schöner shoppen.

Weihnachtsrodeo, ebenfalls Berlin gleiche Location wie das Holy.Shit.Shopping. im .HBC und zwar am 18. + 19.12. Fand ich bereits im letzten Jahr schon ganz besonders gelungen, denn hier war die Location (letztes Jahr im Postfuhramt) großes Kino und auch die Aussteller unterschieden sich von denen anderer Designmärkte. Eintritt: keine Ahnung…

In Hannover kann man auch sein Glück versuchen. Designachten findet am 18. + 19.12 im Pavillon statt. Die Ausstellerliste klingt recht vielversprechend, wer also dort wohnt oder weilt: Angucken. Eintritt: 3 Euro.

Und dann wäre da schon wieder Berlin. Der Handmade Supermarket. Am 18. + 19.12 in Kreuzberg, in der Eisenbahn-Markthalle.

So. Hab ich noch was vergessen? Kommentieren! :)

Nachtrag:

Gerade noch den Weihnachtsmarkt der schönen Dinge entdeckt. Hier könnt ihr noch am 4.12 in München Sendling in der Plinganserstr. 6 nach schönen Geschenken stöbern.

About The Author

Dani lebt und arbeitet in Hamburg und Berlin und schreibt seit sieben Jahren fleissig an butterflyfish. Ausserdem fotografiert sie gern, programmiert Webseiten und hat ein Faible für Katzenvideos aller Art.

4 Responses

  1. mamanina

    für die braunschweiger und umlandbewohner, auch hier gibt es was feines: vom 10. bis 12.12. auf dem christkindlmarkt schloss oelber (hinter sz lichtenberg) hat das wunderbare label pipplotta klamotta einen stand. habe die neulich erst entdeckt und finde sie super… selbstgenähtes für frischlinge und auch gewachsene bis größe 128, einfach sehr liebevoll gemacht, macht spaß dort zu stöbern. wer auf der website stöbern möchte: http://pipilottaklamotta.com/
    gruß in den süden aus dem norden, n

    Reply
  2. Susann

    da die meisten berliner weihnachtsmärkte eher fressbuden mit schlechtem essen und fahrgeschäften mit überteuerten preisen sind. bin ich dir sehr dankbar, für den tipp mit dem holy shit shopping. und weils so schön war und wir schon alle geschenke hatten, haben wir uns einfach selber ein geschenk gekauft :)
    von tsun tsun, soap dish.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.