Oooooh!

Ich weiß, ich weiß, es ist eigentlich alles viel zu teuer. Aber wenn ich könnte und wollte und den Platz und hach…
Wie wäre es mit einem Lounge Chair für die Kleinen. Oder Little Bert. Oder The Yolk. Ich würde sie alle nehmen.

Am liebsten den Lounge Chair in großer und kleiner Ausführung, bitte in einem Haus mit vollverglastem Wohnzimmer und Blick auf die Berge. Dazu dürfte auch Togo nicht fehlen und alles wäre schön.
Nicht das ich hier den Eindruck erwecken möchte, ich wäre materiell, aber schön, schön sind sie schon…

Und welcher wäre Euer Favorit? Noch gibt es die Kinderstuhlversionen von little nest leider nicht in Deutschland/Europa, aber daran wird gearbeitet. Aber zum anschauen sind sie ja auch schön. Und es ist günstiger :).

Share:
dani

dani

Dani lebt und arbeitet in Hamburg und Berlin und schreibt seit sieben Jahren fleissig an butterflyfish. Ausserdem fotografiert sie gern, programmiert Webseiten und hat ein Faible für Katzenvideos aller Art.

6 comments

  1. Wenn, ja wenn, dann wohl „the yolk“…. ;-)

  2. oh dani, you made my day! :)
    die meisten ami-möbel-läden sind ja so was von scheisse… (sorry)
    dank dir habe ich jetzt einen laden, bei dem man zumindest gerne windowshopping betreibt… man wird ja noch träumen und in gedanken geld ausgeben dürfen? :;))

  3. wir haben übrigens 2x die kinderversion des louis ghost von kartell… auch nicht billig, aber deutlich billiger :)

  4. Sehr schön, wer zahlt’s ? … ;o)
    Eames mag ich sehr gern. Wir haben uns auch mal 4 Stühle für die Küche geleistet, klassisch schön. Für’s Kinderzimmer habe ich bisher in einigen Läden die Panton-Stühle gesehen.

  5. Ach ja…den blauen Space Stuhl fände ich toll…als Schlummelsessel vielleicht. Erinnert mich an die Sessel aus meiner Kindheit – etwas getunt :)

  6. Den blauen Space Stuhl seiht viel besser aus als den von Ikea!

Schreib einen Kommentar